Loglogistische Verteilung

Verwenden Sie die loglogistische Verteilung, wenn der Logarithmus der Variablen logistisch verteilt ist. Die loglogistische Verteilung wird z. B. in Wachstumsmodellen und zum Modellieren binärer Antwortvariablen in Bereichen wie Biostatistik und Wirtschaft verwendet.

Bei der loglogistischen Verteilung handelt es sich um eine stetige Verteilung, die durch ihre Skalen- und Lageparameter definiert ist. Die loglogistische Verteilung mit 3 Parametern wird durch ihre Skalen-, Lage- und Schwellenwertparameter definiert.

Die folgende Grafik zeigt die loglogistische Verteilung mit der Skala 1,0, der Lage 0,0 und dem Schwellenwert 0,0.

Die loglogistische Verteilung ist auch als Fisk-Verteilung bekannt.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien