Beispiel für Wirkungsflächendiagramm mit einem binären logistischen Regressionsmodell

Ein Finanzanalytiker untersucht die Faktoren, die sich auf die Wahrscheinlichkeit auswirken, dass ein College-Student bestimmte Kreditkarten besitzt. Der Analytiker wählt College-Studenten nach dem Zufallsprinzip für die Teilnahme an einer Umfrage aus. In der Umfrage werden den Studenten Fragen zu ihrer Bildung und ihren Finanzen gestellt.

Da die Antwortvariable binär ist, verwendet der Analytiker die binäre logistische Regression, um festzustellen, ob die finanzbezogenen Variablen in einer Beziehung mit der Wahrscheinlichkeit stehen, dass die College-Studenten eine American Express-Kreditkarte besitzen. Der Analytiker erstellt ein Diagramm auf der Grundlage des Modells der binären logistischen Regression, um die Beziehung zwischen den Prädiktoren und der Wahrscheinlichkeit zu veranschaulichen, dass die College-Studenten eine American Express-Kreditkarte besitzen.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Kreditumfrage.MTW.
  2. Wählen Sie Statistik > Regression > Binäre logistische Regression > Wirkungsflächendiagramm aus.
  3. Wählen Sie im Feld Antwort die Option American Express aus.
  4. Wählen Sie unter Ein Paar von Variablen für einzelnes Diagramm auswählen die Spalte Bar in X-Achse und die Spalte Jährliches Einkommen in Y-Achse aus.
  5. Klicken Sie auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

Minitab verwendet das gespeicherte Modell, um das Wirkungsflächendiagramm zu erstellen. Die Wirkungsfläche hat eine komplexe Form, die schwer zu beschreiben ist. Allgemein ist bei Studenten mit mehr Bargeld und einem geringeren Einkommen die Wahrscheinlichkeit höher, dass diese eine American Express-Kreditkarte besitzen. Bei Studenten mit wenig Bargeld ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass sie eine American Express-Kreditkarte besitzen, sofern sie nicht auch über ein hohes Jahreseinkommen verfügen. Bei Studenten mit einem hohen Jahreseinkommen ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass diese eine American Express-Kreditkarte besitzen, sofern sie nicht auch über eine sehr geringe oder sehr hohe Menge an Bargeld verfügen.

Tipp

Um die Werte der Prädiktoren und der Antwortvariablen für einen beliebigen Punkt in diesem Diagramm zu erläutern, verwenden Sie Markierung festlegen. Um eine Markierung festzulegen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm, wählen Sie im angezeigten Menü Markierung festlegen aus, und klicken Sie auf den Punkt im Diagramm, den Sie erläutern möchten. Verwenden Sie Prognostizieren, um zu ermitteln, ob diese Punkte ungewöhnlich sind, und um die Genauigkeit der Prognosen zu beurteilen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien