Überlegungen zu Daten für Zielgrößenoptimierung

Befolgen Sie beim Durchführen der Analyse und Interpretieren der Ergebnisse die folgenden Richtlinien, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse gültig sind.

Zuerst eine Analyse durchführen, bei der ein Modell angepasst und gespeichert wird
Bei der Zielgrößenoptimierung wird das zuletzt gespeicherte Modell verwendet, das Sie für eine Antwortvariable angepasst haben. Wenn Sie keine Analyse durchgeführt haben, bei der automatisch ein Modell gespeichert wird, steht Ihnen kein Modell zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über gespeicherte Modelle.
Überprüfen, ob die Modelle die Annahmen der Analyse erfüllen
Wenn die gespeicherten Modelle nicht die Annahmen der ursprünglichen Analyse erfüllen, kann die Zielgrößenoptimierung ungenau sein. Weitere Informationen finden Sie, indem Sie unten auf die ursprüngliche Analyse klicken und dann die entsprechenden Themen „Überlegungen zu Daten“ und „Wichtigste Ergebnisse“ aufrufen.
Variableneinstellungen sollten ungefähr den Daten entsprechen, die Sie zum Anpassen des Modells verwendet haben
Wenn Sie Variableneinstellungen verwenden, die nicht innerhalb der Spannweite der Daten liegen, mit denen das Modell angepasst wurde, können die angepassten Werte irreführend sein.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien