Ein Techniker, der Elektronikgeräte konstruiert, untersucht die Auswirkungen von Betriebstemperatur und drei Typen von Deckgläsern auf die Lichtausbeute einer Oszilloskopröhre. Der Techniker hat Allgemeines lineares Modell anpassen ausgeführt und verwendet dann Vergleiche, um zu ermitteln, ob die Mittelwertdifferenzen zwischen Paaren von Glastypen statistisch signifikant sind, und um diese Differenzen zu schätzen.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Lichtausbeute.MTW.
  2. Wählen Sie Statistik > Varianzanalyse (ANOVA) > Allgemeines lineares Modell > Vergleiche aus.
  3. Wählen Sie im Feld Antwort die Option Lichtausbeute aus.
  4. Wählen Sie unter Vergleichstyp die Option Paarweise aus.
  5. Wählen Sie unter Methode die Option Tukey aus.
  6. Doppelklicken Sie unter Terme für Vergleiche auswählen auf Glastyp.
  7. Klicken Sie auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

Das Fehlerbalkendiagramm der Differenzen zeigt an, dass die Mittelwertdifferenz zwischen der Lichtausbeute für Glastyp 1 und Glastyp 2 statistisch signifikant ist, da das mit „2-1“ beschriftete Intervall nicht den Wert null enthält.

Die Tabelle „Gruppierungsinformationen“ in der Ausgabe des Sessionfensters zeigt zudem an, dass diese Differenz statistisch signifikant ist, da die beiden Gruppen keinen gemeinsamen Buchstaben aufweisen. Diese Tabelle zeigt an, dass der Mittelwert für Glastyp 1 gleich 1087,33 und für Glastyp 2 gleich 1035,00 ist.

Vergleiche für Lichtausbeute

Paarweise Mehrfachvergleiche nach Tukey: Glastyp

Gruppierungsinformationen anhand der Tukey-Methode und 95%-Konfidenz Glastyp N Mittelwert Gruppierung 1 9 1087,33 A 3 9 1054,67 A B 2 9 1035,00 B Mittelwerte, die keinen gemeinsamen Gruppierungsbuchstaben haben, unterscheiden sich signifikant.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien