Durchführen einer Zeitreihenanalyse mit der Methode der linearen gleitenden Durchschnitte

Sie können diese Methode für Zeitreihen mit einem Trend sowie für Schemas der gleitenden Durchschnitte mit mehr als zwei gleitenden Durchschnitten verwenden. Berechnen und speichern Sie zuerst den gleitenden Durchschnitt der ursprünglichen Zeitreihe. Berechnen und speichern Sie anschließend den gleitenden Durchschnitt der zuvor gespeicherten Spalte, um einen zweiten gleitenden Durchschnitt zu erhalten.

Um den gleitenden Durchschnitt zu berechnen und zu speichern, wählen Sie Statistik > Zeitreihen > Gleitender Durchschnitt (MA) aus, füllen das Dialogfeld Speichern aus und wählen dann Gleitende Durchschnitte aus.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien