Angeben der Zeitskala für Winters-Methode

Statistik > Zeitreihen > Winters-Methode > Zeit

Hiermit können Sie eine Zeitskala für die x-Achse angeben.
Index
Wählen Sie diese Option aus, um die x-Achse mit ganzen Zahlen zu beschriften.
Kalender
Wählen Sie diese Option aus, um die x-Achse mit Tag, Monat, Quartal, Jahr oder einer Kombination daraus zu beschriften. Wenn Sie z. B. Monat Quartal Jahr auswählen, geht Minitab davon aus, dass die Daten in Erfassungsintervallen von 1 Monat vorliegen, und generiert 3 Skalen auf der x-Achse: eine für Monate, eine für Quartale und eine für Jahre. Bei jedem 3. Teilstrich auf der Monatsskala generiert Minitab einen Teilstrich auf der Quartalsskala. Bei jedem 4. Teilstrich auf der Quartalsskala generiert Minitab einen Teilstrich auf der Jahresskala.
  • Startwert: Geben Sie den Startwert für Tag, Monat, Quartal oder Jahr an. Für den Tag sind Werte von 1–31, für den Monat von 1–12 und für das Quartal von 1–4 zulässig, und die Werte für das Jahr müssen mindestens 1000 betragen.

    Sie müssen für jede der im Feld Kalender ausgewählten Zeiteinheiten einen Wert eingeben. Wenn Sie z. B. Tag Monat Jahr auswählen und die Skala am 1. Januar 2015 beginnen soll, geben Sie 1 1 2015 ein.

    Hinweis

    Wenn Sie dieses Feld leer lassen, verwendet Minitab die aktuellen Werte für Tag, Monat, Quartal und Jahr.

  • Intervall: Geben Sie die Zeitabstände zwischen den Beobachtungen an. Der von Ihnen eingegebene Wert gibt den Zeitabstand für die kürzeste von Ihnen im Feld Kalender ausgewählte Zeiteinheit an. Wenn Sie z. B. Monat Quartal Jahr auswählen und für Intervall den Wert 2 eingeben, geht Minitab davon aus, dass die Daten in Erfassungsintervallen von 2 Monaten vorliegen. Wenn Sie jedoch Quartal Jahr auswählen und für Intervall den Wert 2 eingeben, geht Minitab davon aus, dass Ihre Daten in Erfassungsintervallen von 6 Monaten (2 Quartalen) vorliegen.
    Hinweis

    Wenn Sie dieses Feld leer lassen, verwendet Minitab den Wert 1.

Uhr
Wählen Sie diese Option aus, um die x-Achse mit Tag, Stunde, Minute, Sekunde oder einer Kombination daraus zu beschriften. Wenn Sie z. B. Tag Stunde Minute auswählen, geht Minitab davon aus, dass die Daten in Erfassungsintervallen von 1 Minute vorliegen, und generiert 3 Skalen auf der x-Achse: eine für Tage, eine für Stunden und eine für Minuten. Bei jedem 60. Teilstrich auf der Minutenskala generiert Minitab einen Teilstrich auf der Stundenskala. Bei jedem 24. Teilstrich auf der Stundenskala generiert Minitab einen Teilstrich auf der Tagesskala.
  • Startwert: Geben Sie den Startwert für Tag, Stunde, Minute oder Sekunde an. Für den Tag sind Werte von 1–31, für die Stunde Werte von 0–23 und für die Minute Werte von 0–59 zulässig.

    Sie müssen für jede der im Feld Kalender ausgewählten Zeiteinheiten einen Wert eingeben. Wenn Sie z. B. Stunde Minute Sekunde auswählen und die Skala um 08:00 Uhr beginnen soll, geben Sie 8 0 0 ein.

    Hinweis

    Wenn Sie dieses Feld leer lassen, verwendet Minitab den aktuellen Tag und beginnt bei den anderen Zeiteinheiten mit 0.

  • Intervall: Geben Sie die Zeitabstände zwischen den Beobachtungen an. Der von Ihnen eingegebene Wert gibt den Zeitabstand für die kürzeste von Ihnen im Feld Uhr ausgewählte Zeiteinheit an. Wenn Sie z. B. Stunde Minute Sekunde auswählen und für Intervall den Wert 30 eingeben, geht Minitab davon aus, dass die Daten in Erfassungsintervallen von 30 Sekunden vorliegen. Wenn Sie jedoch Stunde Minute auswählen und für Intervall den Wert 30 eingeben, geht Minitab davon aus, dass die Daten in Erfassungsintervallen von 30 Minuten vorliegen.
    Hinweis

    Wenn Sie dieses Feld leer lassen, verwendet Minitab den Wert 1.

Zeitstempel

Wählen Sie diese Option aus, um die x-Achse mit Werten aus einer Spalte zu beschriften, z. B. mit Datumsangaben. Sie können bis zu 3 Spalten mit Datums-/Uhrzeitwerten, numerischen Werten oder Textwerten für die Skala eingeben.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien