Welche Zuverlässigkeitsanalysen sind in Minitab enthalten?

Minitab bietet eine Vielzahl verschiedener Zuverlässigkeits-/Lebensdaueranalysen.

Testpläne für Zuverlässigkeit

Die Minitab-Testpläne für Zuverlässigkeit haben zwei grundlegende Funktionen. Eine besteht im Bestimmen des Stichprobenumfangs und der erforderlichen Testzeit zum Schätzen von Modellparametern. Die andere besteht darin nachzuweisen, dass die angegebenen Zuverlässigkeitsanforderungen erfüllt werden.

Ein Testplan umfasst Folgendes:

  • Die Anzahl der zu testenden Einheiten.
  • Eine Regel zum Beenden: die Zeitspanne, während der Sie jede Einheit testen müssen, oder die Anzahl der Ausfälle, die auftreten müssen.
  • Erfolgskriterium: die Anzahl der für das Bestehen des Tests zulässigen Ausfälle (z. B., jede Einheit wird für den angegebenen Zeitraum getestet, und es liegen keine Ausfälle vor).
Minitab bietet die folgenden Testpläne:
Testpläne für Nachweise
Erstellen Sie einen Testplan für Nachweise, um die Testzeit oder den Stichprobenumfang zu bestimmen, die bzw. der zum Nachweisen von Zuverlässigkeitsanforderungen erforderlich sind. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Testpläne > Nachweis aus.
Testpläne für Schätzungen
Erstellen Sie einen Testplan für Schätzungen, um den erforderlichen Stichprobenumfang zum Schätzen von Zuverlässigkeitsparametern zu bestimmen. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Testpläne > Schätzung aus.
Testpläne für beschleunigte Lebensdauer
Erstellen Sie einen Testplan für beschleunigte Lebensdauer, um Stichprobenumfänge für eine beschleunigte Lebensdauerprüfung zu bestimmen. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Testpläne > Beschleunigte Lebensdauerprüfung aus.

Verteilungsanalysen

Verwenden Sie die Minitab-Befehle für die Analyse von Zuverlässigkeitsverteilungen, um ein Verständnis der untersuchten Lebensdauermerkmale zu erlangen.

Verteilungsidentifikation
Zeichnen Sie Wahrscheinlichkeitsnetze Ihrer Wahl aus 11 gängigen Zuverlässigkeitsverteilungen, um die Verteilungsanpassung zu untersuchen.
  • Um eine Verteilungsidentifikation mit rechtszensierten Daten zu erstellen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (Rechtszensierung) > Verteilungsidentifikation aus.
  • Um eine Verteilungsidentifikation mit beliebig zensierten Daten zu erstellen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (beliebige Zensierung) > Verteilungsidentifikation aus.
Verteilungsübersicht
Beurteilen Sie die Anpassung der ausgewählten Verteilung, und zeigen Sie zusammenfassende Grafiken für die Daten an.
  • Um eine Verteilungsübersicht mit rechtszensierten Daten zu erstellen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (Rechtszensierung) > Verteilungsübersicht aus.
  • Um eine Verteilungsübersicht mit beliebig zensierten Daten zu erstellen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (beliebige Zensierung) > Verteilungsübersicht aus.
Verteilungsgebundene Analyse
Schätzen Sie Perzentile, Überlebenswahrscheinlichkeiten und kumulative Ausfallwahrscheinlichkeiten anhand einer ausgewählten Zuverlässigkeitsverteilung.
  • Um eine verteilungsgebundene Analyse mit rechtszensierten Daten durchzuführen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (Rechtszensierung) > Verteilungsgebundene Analyse aus.
  • Um eine verteilungsgebundene Analyse mit beliebig zensierten Daten durchzuführen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (beliebige Zensierung) > Verteilungsgebundene Analyse aus.
Verteilungsfreie Analyse
Schätzen Sie Perzentile, Überlebenswahrscheinlichkeiten und kumulierte Ausfallwahrscheinlichkeiten mit Hilfe einer verteilungsfreien Methode.
  • Um eine verteilungsfreie Analyse mit rechtszensierten Daten durchzuführen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (Rechtszensierung) > Verteilungsfreie Analyse aus.
  • Um eine verteilungsfreie Analyse mit beliebig zensierten Daten durchzuführen, wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (beliebige Zensierung) > Verteilungsfreie Analyse aus.

Garantieanalysen

Verwenden Sie die Befehle für die Garantieanalyse in Minitab, um historische Garantiedaten zu analysieren und die Anzahl und Kosten von zukünftigen Garantieansprüchen zu prognostizieren. Die Garantieanalyse unterstützt Sie bei der Ressourcenzuteilung, um künftige Produktausfälle angemessen zu behandeln.

Garantiedaten vorbereiten
Hiermit können Sie Garantiedaten in intervallzensierte Daten umwandeln. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Garantieanalyse > Garantiedaten vorbereiten aus.
Garantieprognose
Hiermit können Sie Anzahl oder Kosten der Ausfälle bei Garantiefällen prognostizieren. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Garantieanalyse > Garantieprognose aus.

Analyse reparierbarer Systeme

Verwenden Sie die Wachstumskurven in Minitab, um Lebensdauerdaten aus einem reparierbaren System zu analysieren. Bei einem reparierbaren System handelt es sich um ein System, in dem Teile bei Ausfällen nicht ausgetauscht, sondern repariert werden. Anhand von Wachstumskurven können Sie ermitteln, ob ein zeitlicher Trend zwischen aufeinander folgenden Ausfällen eines reparierbaren Systems vorliegt und ob Systemausfälle häufiger oder seltener auftreten oder aber konstant bleiben.

Verteilungsgebundene Wachstumskurve
Schätzen Sie Wachstumskurven der mittleren Anzahl von Reparaturen und der Rate des Auftretens von Fehlern und Ausfällen (ROCOF) über die Zeit mit einem Power-Law-Prozess oder einem homogenen Poisson-Prozess. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Analyse reparierbarer Systeme > Verteilungsgebundene Wachstumskurve aus.
Verteilungsfreie Wachstumskurve
Schätzen Sie Wachstumskurven der mittleren Kosten für die Wartung des Systems oder der mittleren Anzahl von Reparaturen über die Zeit, ohne dabei Annahmen zur Verteilung der Kosten oder der Anzahl der Reparaturen zu treffen. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Analyse reparierbarer Systeme > Verteilungsfreie Wachstumskurve aus.

Regression mit Lebensdauerdaten

Mit den Befehlen für die Regression mit Lebensdauerdaten in Minitab können Sie die Beziehung zwischen der Ausfallzeit und einem oder mehreren Prädiktoren untersuchen.

Beschleunigte Lebensdauerprüfung
Modellieren Sie die Produktleistung (im Allgemeinen Ausfallzeiten) bei extremen Stressstufen, so dass Sie die Ergebnisse zurück zu den Normalbedingungen extrapolieren können. Mit den Modellen, die zwei Prädiktoren enthalten können, werden in der Regel Produkte mit hoher Zuverlässigkeit ausgewertet. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Beschleunigte Lebensdauerprüfung aus.
Regression mit Lebensdauerdaten
Führen Sie eine Regression durch, um zu bestimmen, wie verschiedene Faktoren und Kovariaten die Lebensdauer eines Produkts beeinflussen. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Regression mit Lebensdauerdaten aus.

Probit-Analyse

Verwenden Sie die Probit-Analyse, wenn Sie eine Reihe von Einheiten einem Stress oder Stimulus aussetzen und erfassen, ob die einzelnen Einheiten ausgefallen sind oder überlebt haben. Mit einer Probit-Analyse wird eine binäre Antwortvariable ausgewertet. In der Analyse werden Perzentile, Überlebenswahrscheinlichkeiten und kumulierte Ausfallwahrscheinlichkeiten geschätzt, und es werden Wahrscheinlichkeitsnetze gezeichnet. Wählen Sie in Minitab Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Probit-Analyse aus.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien