Übersicht über Garantieprognose

Verwenden Sie Garantieprognose, um künftige Garantieansprüche oder Rückgaben auf der Grundlage historischer Garantiedaten zu prognostizieren. Bei einer Garantieanalyse werden anhand von früheren Garantieansprüchen Anzahl und Kosten von künftigen Garantieansprüchen prognostiziert. Durch Anpassen einer Verteilung an die Garantiedaten können Sie die Anzahl der erwarteten Ausfälle im nächsten Monat, im nächsten Jahr oder in einem sonstigen Zeitraum schätzen. Auf der Grundlage der Analyseergebnisse können Sie Ressourcen besser zuteilen, um künftige Produktausfälle angemessen zu behandeln.

Angenommen, der Qualitätsmanager eines Herstellers von Rasenmähern muss das Budget für künftige Garantieansprüche veranschlagen. Für die Rasenmäher gilt eine Garantie von einem Jahr, und die Kosten des Unternehmens bei jedem Garantieanspruch belaufen sich auf 1.000 US$. Der Manager zeichnet jeden Monat die Anzahl der Rasenmäher aus jeder Lieferung auf, die innerhalb des Garantiezeitraums ausfallen, um künftige Garantieansprüche zu prognostizieren.

Der Manager führt die unten beschriebene Folge von Analysen aus, um die Garantiedaten zu bewerten:
  • Garantiedaten vorbereiten, um die Daten aus dem Dreiecksmatrix-Format in ein beliebig zensiertes Format zu konvertieren
  • Verteilungsidentifikation (beliebige Zensierung), um festzustellen, welche der elf Verteilungen für die Daten am besten geeignet ist
  • Garantieprognose, um die Anzahl und die Kosten künftiger Garantieansprüche zu prognostizieren

Wo finde ich diese Analyse?

Um eine Garantieprognose durchzuführen, wählen Sie Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Garantieanalyse > Garantieprognose aus.

In welchen Fällen bietet sich eine andere Analyse an?

  • Wenn die Daten im Arbeitsblatt in Form einer Dreiecksmatrix vorliegen, formatieren Sie die Daten mit Hilfe von Garantiedaten vorbereiten in beliebig zensierte Daten für die Zeit bis zum Ausfall, ehe Sie diese Analyse durchführen.
  • Wenn Sie nicht wissen, welche Verteilung an Ihre Garantiedaten angepasst ist, verwenden Sie Verteilungsidentifikation (beliebige Zensierung), bevor Sie diese Analyse durchführen.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien