Überlegungen zu Daten für Garantieprognose

In den Daten muss die Anzahl der in jeder Periode gelieferten und zurückgegebenen Einheiten angegeben sein
In den Daten müssen die Anzahl der gelieferten Systeme und die Anzahl der aus der Lieferung zurückgegebenen Systeme in aufeinander folgenden Perioden verfolgt werden. Ein Automobilhersteller verfolgt beispielsweise die Gesamtzahl der pro Jahr gelieferten Fahrzeuge sowie die Anzahl der Fahrzeuge, die pro Jahr aus der jeweiligen Jahreslieferung zurückgegeben werden.
Ihre Daten müssen in einem beliebig zensierten Format vorliegen
Beliebig zensierte Daten sind in Zeitintervallen (oder einer anderen Betriebseinheit) angeordnet, und es wird die Anzahl der Einheiten angegeben, die in den einzelnen Intervallen ausfallen. Daher sollten die Daten in Spalten angeordnet sein, die die Startzeit und die Endzeit jedes Intervalls enthalten. Bei genauen Ausfalldaten sind die Startzeit und die Endzeit des Intervalls identisch (die genaue Ausfallzeit.) Bei rechtszensierten Daten ist die Endzeit des Intervalls ein fehlender Wert (*).
Für die Garantieprognose werden keine linkszensierten Daten verwendet. Wenn Sie die Startzeit des Intervalls als fehlenden Wert eingeben (*), müssen Sie auch die Endzeit als fehlenden Wert eingeben.
Wenn die Daten in Form einer Dreiecksmatrix vorliegen, in der häufig Rohdaten für Garantieansprüche erfasst werden, müssen Sie zunächst die Daten in beliebig zensierte Daten für die Zeit bis zum Ausfall formatieren, ehe Sie diese Analyse durchführen können. Weitere Informationen finden Sie unter Garantiedaten vorbereiten.
Die ausgewählte Verteilung muss angemessen an die Daten angepasst sein
Wenn die ausgewählte Verteilung nicht gut an die Daten angepasst ist, sind die Schätzwerte für die erwartete Anzahl von Ausfällen nicht genau. Um festzustellen, welche parametrische Verteilung am besten an die vorliegenden Daten angepasst ist, führen Sie Verteilungsidentifikation (beliebige Zensierung) aus.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien