Wahrscheinlichkeitsnetz für Cox-Snell-Residuen für Regression mit Lebensdauerdaten

Verwenden Sie das Wahrscheinlichkeitsnetz für Cox-Snell-Residuen, um Folgendes zu bestimmen:
  • Gültigkeit der Annahme über die Verteilung
  • Gültigkeit der Annahme gleicher Formparameter (für die Weibull-Verteilung oder Exponentialverteilung) oder Skalenparameter (für sonstige Verteilungen)

Im Wahrscheinlichkeitsnetz für Cox-Snell-Residuen werden die Daten kombiniert, um eine Anpassungslinie zu berechnen, anhand derer Sie leichter feststellen können, ob die dargestellten Punkte der Anpassungslinie eng folgen. Wenn die dargestellten Punkte nahe an der Anpassungslinie liegen, sind die Annahmen zutreffend. Wenn die dargestellten Punkte der Anpassungslinie nicht folgen, liegt eine Verletzung einer oder beider Annahmen vor.

Beispielausgabe

Interpretation

Für die Kompressorgehäusedaten folgen die dargestellten Punkte der Anpassungslinie, mit Ausnahme eines Punkts. Das Diagramm deutet darauf hin, dass die Annahmen zutreffend sind. Die Techniker sollten jedoch untersuchen, weshalb ein Punkt weiter entfernt als die anderen Punkte von der Anpassungslinie liegt.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien