Zusammenfassung zur Interpretation für Probit-Analyse

Verwenden Sie eine Probit-Analyse, um die Auswirkungen einer Stressvariablen auf die Wahrscheinlichkeit eines Produktausfalls zu ermitteln. Bei einer Probit-Analyse setzen Sie ein Produkt oder eine Einheit einer bestimmten Stressstufe aus und zeichnen auf, ob das Produkt oder die Einheit dem Stress standhalten kann (Überleben oder Ausfall).

Häufig möchten Sie die Toleranz der Einheit ermitteln, d. h. die maximale Höhe der Stressstufe vor dem Ausfall eines bestimmten Prozentsatzes der Einheiten. So können Sie mit einer Probit-Analysen z. B. die Geschwindigkeit prognostizieren, bei der 95 % aller dem Aufschlag eines Projektils ausgesetzten Cockpitscheiben bersten. In diesem Fall entspricht die Stressstufe der Projektilgeschwindigkeit, und die Antwortvariable gibt an, ob eine Cockpitscheibe birst, wenn ein Projektil mit einer bestimmten Geschwindigkeit auf die Scheibe aufschlägt.

Beschreibung der Daten

Ein Hersteller von Cockpitscheiben in den USA möchte ermitteln, wie gut eine bestimmte Cockpitscheibe dem Aufschlag eines Projektils bei verschiedenen Geschwindigkeiten standhalten kann. Eine zufällig ausgewählte Stichprobe von 90 Cockpitscheiben wurde Projektilen mit acht unterschiedlichen Geschwindigkeiten ausgesetzt.

Es wurde gemessen, ob die Cockpitscheibe dem Aufschlag des Projektils standhalten kann oder nicht.

Daten: Windschutzscheibenstress.MTW.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien