Überlegungen zu Daten für Probit-Analyse

Befolgen Sie beim Erfassen von Daten, Durchführen der Analyse und Interpretieren der Ergebnisse die folgenden Richtlinien, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse gültig sind.

Die Antwortvariable sollte binär sein
Binäre Daten haben nur zwei mögliche Ergebnisse: das Ereignis (die Einheit fällt aus) und das Nicht-Ereignis (die Einheit fällt nicht aus). Wenn Sie über eine stetige Antwortvariable verfügen, mit der einzelne Ausfallzeiten gemessen werden, verwenden Sie Beschleunigte Lebensdauerprüfung.
Sie müssen über eine Stressvariable verfügen
Die Stressvariable legt das Ausmaß der Belastung fest, der ein Prüfobjekt während des Tests auf Bestehen/Nichtbestehen ausgesetzt wird. Verwenden Sie mehrere Stressvariablen, um gängige Belastungsstufen zu testen. Beim Testen einer Tischbohrmaschine, die unter normalen Nutzungsbedingungen mit vier verschiedenen Drehzahlen betrieben wird, können Sie z. B. die vier verschiedenen Stressstufen in den Test einbinden. Minitab behandelt die Stressvariable als Kovariate. Zusätzlich zur Stressvariablen können Sie auch einen Faktor als kategorialen Prädiktor für die Analyse einbinden.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien