Auswählen der Analyseoptionen für Verteilungsgebundene Wachstumskurve

Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Analyse reparierbarer Systeme > Verteilungsgebundene Wachstumskurve > Optionen
Startschätzung für Form verwenden
Wenn Startschätzwerte für die Form des Verteilungsmodells vorliegen, geben Sie eine Spalte für alle Antwortvariablen ein, oder geben Sie für jede Antwortvariable eine separate Spalte ein. Wenn Sie weniger Startschätzwerte angeben als Antwortspalten vorhanden sind, wird für die verbleibenden Variablen der zuletzt aufgeführte Formwert verwendet.
Bei der Maximum-Likelihood-Lösung wird u. U. keine Konvergenz erreicht, wenn die Startschätzwerte nicht in der Nähe der tatsächlichen Lösung liegen. Wenn der Algorithmus nicht gegen eine Lösung konvergiert, geben Sie Werte an, die Ihrer Meinung nach gute Startwerte darstellen.
Maximalzahl der Iterationen
Geben Sie eine positive ganze Zahl ein, um die maximale Anzahl der Iterationen für die Maximum-Likelihood-Methode anzugeben. Der Standardwert ist 20. Minitab berechnet die Maximum-Likelihood-Schätzwerte mit dem modifizierten Newton-Raphson-Algorithmus, einer rekursiven Methode. Wenn Minitab die maximale Anzahl der Iterationen vor der Konvergenz erreicht, wird die Ausführung des Befehls beendet.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien