Duane-Diagramm für Verteilungsgebundene Wachstumskurve

Das Duane-Diagramm ist ein Streudiagramm der kumulierten Ausfallrate im Vergleich mit der Zeit. Verwenden Sie ein Duane-Diagramm für folgende Zwecke:
  • Untersuchen, ob die Daten einem Power-Law-Prozess oder einem homogenen Poisson-Prozess folgen.
  • Ermitteln, ob sich das System verbessert, verschlechtert oder stabil bleibt.

Die Anpassungslinie im Duane-Diagramm stellt die optimale Anpassungslinie dar, wenn die Annahme eines Power-Law-Prozesses gültig ist und Form und Skala mit Hilfe der Methode der kleinsten Quadrate geschätzt werden.

Das Duane-Diagramm sollte annähernd linear erscheinen, wenn der Power-Law-Prozess oder ein homogener Poisson-Prozess angemessen ist. Eine negative Steigung steht für eine Verbesserung der Zuverlässigkeit, eine positive Steigung für eine Verschlechterung. Bei einem stabilen System ist keine Steigung vorhanden (horizontale Linie).

Beispielausgabe

Interpretation

Für die Klimaanlagendaten ist nach etwa 20 Tagen ein Ausreißer vorhanden. Die Daten folgen annähernd einer horizontalen Linie, was darauf hinweist, dass der Power-Law-Prozess ein angemessenes Modell darstellt und das System relativ stabil ist.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien