Tabelle der Überlebenswahrscheinlichkeiten für Verteilungsgebundene Analyse (Rechtszensierung)

Die Überlebenswahrscheinlichkeiten geben die Wahrscheinlichkeit an, mit der das Produkt bis zu einem bestimmten Zeitpunkt überlebt. Verwenden Sie diese Werte, um zu ermitteln, ob das Produkt die Zuverlässigkeitsanforderungen erfüllt, oder um die Zuverlässigkeit zweier oder mehrerer Produktdesigns zu vergleichen.

Verwenden Sie diese Werte nur, wenn die Verteilung adäquat an die Daten angepasst ist. Wenn die Verteilung nicht gut an die Daten angepasst ist, sind diese Schätzwerte möglicherweise nicht genau. Ermitteln Sie anhand einer Verteilungsidentifikation, eines Wahrscheinlichkeitsnetzes und der Maße für die Güte der Anpassung, ob die Verteilung ausreichend an die Daten angepasst ist.

Ausgabe für das Beispiel

Tabelle der Überlebenswahrscheinlichkeiten Normales 95,0%-KI Zeit Wahrscheinlichkeit Untergrenze Obergrenze 70 0,374299 0,263102 0,497141

Interpretation

Für die Motorwicklungsdaten haben 0,37429 bzw. 37,429 %, der Motorwicklungen bei einer Temperatur von 80 °C mindestens 70 Stunden überlebt. Anders ausgedrückt beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass die Motorwicklungen nach 70 Stunden noch nicht ausgefallen sind, 0,37429.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien