Merkmale der Verteilung – Schätzwerte für Lage und Streuung für Verteilungsgebundene Analyse (Rechtszensierung)

In der Tabelle „Merkmale der Verteilung“ werden Maße für die Lage und die Streuung der Verteilung gezeigt.

Die Schätzwerte der mittleren Zeit bis zum Ausfall (MTTF) und des Medians sind Maße für die Lage der Verteilung, während die Standardabweichung und der Interquartilbereich (IQR) Maße für die Streubreite der Verteilung sind.

Verwenden Sie diese Werte nur, wenn die Verteilung adäquat an die Daten angepasst ist. Wenn die Verteilung nicht ausreichend an die Daten angepasst ist, entstehen ungenaue Schätzwerte. Ermitteln Sie anhand einer Verteilungsidentifikation, eines Wahrscheinlichkeitsnetzes und der Maße für die Güte der Anpassung, ob die Verteilung ausreichend an die Daten angepasst ist.

Beispielausgabe

Merkmale der Verteilung Normales 95,0%-KI Schätzwert Standardfehler Untergrenze Obergrenze Mittelwert (MTTF) 67,4153 5,55245 57,3656 79,2255 Standardabweichung 34,8145 6,79827 23,7435 51,0476 Median 59,8995 4,31085 52,0192 68,9735 Erstes Quartil (Q1) 43,1516 3,29526 37,1531 50,1186 Drittes Quartil (Q3) 83,1475 7,37690 69,8763 98,9392 Interquartilbereich (IQR) 39,9959 6,33317 29,3245 54,5505

Interpretation

Die MTTF (67,4153) und die Standardabweichung (34,8145) sind empfindliche Statistiken, da die Randbereiche in einer schiefen Verteilung und Ausreißer die Werte signifikant beeinflussen.

Der Median (59,8995) und der IQR (39,9959) sind resistente Statistiken, da die Werte von den Randbereichen in einer schiefen Verteilung und Ausreißern nicht signifikant beeinflusst werden.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien