Perzentiltabelle für Beschleunigte Lebensdauerprüfung

In der Perzentiltabelle wird das Alter angegeben, bis zu dem bei den angegebenen Stufen der Beschleunigungsvariablen der Ausfall eines Prozentsatzes der Grundgesamtheit erwartet wird. Verwenden Sie die Perzentilwerte, um zu ermitteln, ob das Produkt die Zuverlässigkeitsanforderungen erfüllt, oder um die Zuverlässigkeit mehrerer Produktdesigns zu vergleichen.

Die Perzentiltabelle enthält die folgenden Spalten:
  • Prozent: Hierbei handelt es sich um den Prozentsatz einer Grundgesamtheit, für den ein Ausfall erwartet wird.
  • Temp: Die Temperatur, für die Schätzwerte bereitgestellt werden.
  • Perzentil: Dies ist das Alter, bei dem für einen Prozentsatz der Grundgesamtheit ein Ausfall erwartet wird.
  • Standardfehler: Dies ist das Maß für die Streuung in den Schätzwerten.
  • 95%-Konfidenzintervall: Dieses gibt einen Bereich von Werten an, der wahrscheinlich den tatsächlichen Wert des Parameters enthält.

Verwenden Sie diese Werte nur mit einem für die Daten geeigneten Modell. Wenn das Modell nicht ausreichend an die Daten angepasst ist, erhalten Sie möglicherweise ungenaue Schätzwerte.

Beispielausgabe

Prädiktor Obergrenze Schnittpunkt mit y-Achse -8,99195 Temp 1,06327 Form 1,30232 Log-Likelihood = -191,130

Interpretation

Für die Daten zu Elektrogeräten zeigen die Ergebnisse Folgendes:
  • Bei der Designtemperatur 55 °C fallen 5 % der CMOS-RAM-Geräte nach 759,882 Tagen (nach ca. 2 Jahren) aus.
  • Bei der ungünstigstenfalls auftretenden Temperatur 85 °C fallen 5 % der CMOS-RAM-Geräte nach 81,0926 Tagen aus.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien