Eingeben der Daten für Stabilitätsuntersuchung

Statistik > Regression > Stabilitätsuntersuchung > Stabilitätsuntersuchung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Spalten mit den zu analysierenden Daten anzugeben.

  1. Geben Sie im Feld Antwort die Spalte mit den numerischen Daten ein, die getestet werden sollen, z. B. die Konzentration eines Wirkstoffs.
  2. Geben Sie im Feld Zeit die Spalte mit den Zeitpunkten ein, zu denen die einzelnen Stichproben entnommen wurden.
  3. (Optional) Geben Sie im Feld Charge die Spalte mit den Chargen ein, aus denen die einzelnen Stichproben entnommen wurden.
  4. Geben Sie im Feld Untere Spezifikationsgrenze den niedrigsten akzeptablen Wert für die Antwortvariable ein. Sie können eine untere oder eine obere Spezifikationsgrenze oder beide eingeben.
  5. Geben Sie im Feld Obere Spezifikationsgrenze den höchsten akzeptablen Wert für die Antwortvariable ein.
In diesem Arbeitsblatt enthält DlaufRfolg die Reihenfolge, in der die Daten erfasst wurden. Diese Spalte wird nicht im Dialogfeld eingegeben. Wirkstoff% ist die Antwortvariable; diese Spalte enthält die Konzentration eines Wirkstoffs. Monat ist die Zeitvariable; diese Spalte gibt an, wann die Stichprobe entnommen wurde. Charge gibt an, aus welcher Charge die Stichprobe entnommen wurde.
C1 C2 C3 C4
DlaufRfolg Monat Charge Wirkstoff%
1 0 4 99,27
2 0 3 100,026
3 0 5 100,403
4 0 2 100,108
5 0 1 99,903
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien