Auswählen der Analyseoptionen für Orthogonale Regression

Statistik > Regression > Orthogonale Regression > Optionen
Konfidenzniveau

Geben Sie das Konfidenzniveau für die Konfidenzintervalle für die Koeffizienten ein.

In der Regel ist ein Konfidenzniveau von 95 % gut geeignet. Ein 95%-Konfidenzniveau gibt an, dass bei einer Entnahme von 100 Zufallsstichproben aus der Grundgesamtheit die Konfidenzintervalle für ungefähr 95 der Stichproben den tatsächlichen Wert des Koeffizienten enthalten. Für einen bestimmten Datensatz erzeugt ein niedrigeres Konfidenzniveau ein schmaleres Intervall, während mit einem höheren Konfidenzniveau ein breiteres Intervall erzielt wird.

Y durch Eingabe neuer Beobachtungen von X prognostizieren
Geben Sie den numerischen Prädiktorwert, eine Spalte von Prädiktoren oder eine Konstante ein, die den Prädiktor enthält. Der Datentyp des Prädiktors muss dem Datentyp des Prädiktors im Modell entsprechen.
Speichern
Prognostizierte Werte
Die prognostizierten Werte werden in einer Spalte im Arbeitsblatt gespeichert.
Standardabweichungen der prognostizierten Werte
Die Standardabweichungen der prognostizierten Werte werden in einer Spalte im Arbeitsblatt gespeichert.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien