Speichern von Statistiken für Ordinale logistische Regression

Statistik > Regression > Ordinale logistische Regression > Speichern

Sie können Statistiken aus der Analyse im Arbeitsblatt speichern, so dass Sie sie in anderen Analysen, Grafiken und Makros verwenden können. Minitab speichert die ausgewählten Statistiken nach der letzten Spalte mit Daten. Die Namen der Speicherspalten enden mit einer Zahl, die erhöht wird, wenn Sie eine Statistik mehrmals speichern.

Weitere Informationen zu diesen Statistiken finden Sie unter Alle Statistiken und Grafiken.

Merkmale der geschätzten Gleichung

Koeffizienten
Minitab speichert die geschätzten Koeffizienten für das angepasste Modell in der Spalte KOEF1.
Standardfehler der Koeffizienten
Minitab speichert diese Werte in der Spalte SEKO1.
Varianz-/Kovarianzmatrix
Minitab speichert die Varianz-Kovarianz-Matrix in der Matrix VKOVMAT1. Um die Matrix im Sessionfenster anzuzeigen, wählen Sie Daten > Daten anzeigen aus. Um die Matrix im Arbeitsblatt anzuzeigen, wählen Sie Daten > Kopieren > Matrix in Spalten aus.
Log-Likelihood für letzte Iteration
Minitab speichert den Log-Likelihood-Wert für die letzte Iteration in der Konstante LOGL1. Um die Matrix im Sessionfenster anzuzeigen, wählen Sie Daten > Daten anzeigen aus. Um die Konstante im Arbeitsblatt anzuzeigen, wählen Sie Daten > Kopieren > Konstanten in Spalte aus.

Ereigniswahrscheinlichkeiten und/oder aggregierte Daten

Anzahl der Versuche
Minitab speichert die Anzahl der Versuche für jedes Faktoren-/Kovariatenmuster in der Spalte ANZVER1.
Für die letzten drei zu speichernden Elemente
Anzahl der Ereignisse eingeben
Geben Sie die Anzahl der Ereignisse für die Antwortvariable ein. Wenn die Antwortvariable z. B. die Stufen A, B und C enthält, geben Sie 3 ein.
Ereigniswahrscheinlichkeiten
Minitab speichert die prognostizierten Ereigniswahrscheinlichkeiten, jeweils eine Spalte für jedes Ereignis in der Antwortvariablen. Diese Werte werden in den Spalten EWAHRSCH1, EWAHRSCH2, EWAHRSCH3 usw. gespeichert.
Kumulierte Ereigniswahrscheinlichkeiten
Minitab speichert die kumulativen Ereigniswahrscheinlichkeiten, jeweils eine Spalte für jedes Ereignis in der Antwortvariablen (ausgenommen das letzte Ereignis). Diese Werte werden in den Spalten KUMP1, KUMP2, KUMP3 usw. gespeichert.
Häufigkeit des Eintretens
Minitab speichert die Häufigkeit des Auftretens für jedes Faktor-/Kovariatenmuster, eine Spalte für jedes Ereignis in der Antwort. Diese Werte werden in den Spalten EHÄUF1, EHÄUF2, EHÄUF3 usw. gespeichert.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien