Eingeben der Daten für Poisson-Modell anpassen

Statistik > Regression > Poisson-Regression > Poisson-Modell anpassen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Spalten mit den zu analysierenden Daten anzugeben.

  1. Geben Sie im Feld Antwort die Spalte mit Poisson-verteilten Daten ein, die erklärt oder prognostiziert werden sollen. Bei Poisson-verteilten Daten handelt es sich um Anzahlen pro Einheit, z. B. die Anzahl der Fehler in einer Stichprobe. Die Antwortvariable wird auch als y-Variable bezeichnet.
  2. (Optional) Geben Sie im Feld Häufigkeit die Spalte mit den Anzahlen ein, die den Werten der Antwortvariablen entsprechen.
  3. Geben Sie im Feld Stetige Prädiktoren die Spalten mit numerischen Daten ein, anhand derer möglicherweise Änderungen der Antwortvariablen erklärt oder prognostiziert werden können. Die Prädiktoren werden auch als x-Variablen bezeichnet.
  4. Geben Sie im Feld Kategoriale Prädiktoren die kategorialen Klassifikationen oder Gruppenzuweisungen ein, z. B. einen Typ von Rohmaterialien, anhand derer möglicherweise Änderungen der Antwortvariablen erklärt oder prognostiziert werden können. Die Prädiktoren werden auch als x-Variablen bezeichnet.
In diesem Arbeitsblatt ist Verfärbung die Antwortvariable; die Spalte enthält die Anzahl der Verfärbungsfehler bei Formteilen. Stunden und Temp sind stetige Prädiktoren, und Schraubengröße ist ein kategorialer Prädiktor.
C1 C2 C3 C4
Stunden Schraubengröße Temp Verfärbung
0 klein 215 54
1 klein 215 59
2 klein 80 52
3 klein 80 49
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien