Was ist eine Komponente in einem Mischungsversuchsplan?

Komponenten sind die Zutaten, aus denen die Mischung besteht. Anhand eines Mischungsversuchsplans können Sie die relativen Anteile der einzelnen Komponenten bestimmen, mit denen die Antwortvariable optimiert wird. Mischungsexperimente werden meist in der Lebensmittelverarbeitung, der Raffination oder der Herstellung von Chemikalien verwendet.

Angenommen, Sie möchten untersuchen, wie sich die Anteile der drei Komponenten eines Raumsprays auf die Akzeptanz des Produkts auswirken. Bei den Inhaltsstoffen handelt es sich um Rosenöl, Mandarinenöl und Neroliöl. Sie erstellen einen Mischungsversuchsplan und analysieren die Ergebnisse in einem Ergebnisspurendiagramm; je höher dabei die Werte auf der vertikalen Skala liegen, desto wünschenswerter ist der Duft.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien