Was ist ein misslungener Durchlauf?

In Minitab tritt ein misslungener Durchlauf in einem Experiment mit einem zweistufigen Versuchsplan auf, wenn der tatsächliche und der geplante Wert einer Faktoreinstellung nicht identisch sind. Angenommen, Sie planen ein Experiment mit einem zweistufigen Versuchsplan, in dem einer der Faktoren die Temperatur ist (geplante Einstellungen: 500° und 300°). Während des Experiments wird die Temperatur für einen Durchlauf jedoch versehentlich auf 475° eingestellt. Dies wird als misslungener Durchlauf bezeichnet.

Sie müssen die Daten aus einem misslungenen Durchlauf nicht verwerfen; Sie können das Arbeitsblatt so ändern, dass die Stufe des betreffenden Durchlaufs richtig angezeigt wird (Temp = 475). Minitab kann für die meisten Typen von Versuchsplänen Daten mit misslungenen Durchläufen analysieren. Für diese Fälle gibt Minitab eine Aliastabelle mit teilweisen Aliasen aus. Minitab kann keine Taguchi-Versuchspläne mit misslungenen Durchläufen analysieren.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien