Beispiel für Taguchi-Versuchsplan erstellen für einen statischen Versuchsplan

Ein Techniker für einen Hersteller von Golfausrüstungen möchte einen neuen Golfball mit größerer Flugweite entwickeln. Der Techniker hat vier Steuerfaktoren (Kernmaterial, Kerndurchmesser, Anzahl der Dimples und Außenhautstärke) sowie einen Rauschfaktor (Typ des Golfschlägers) ermittelt. Jeder Steuerfaktor weist zwei Stufen auf. Da kein Signalfaktor vorhanden ist, erstellt der Techniker einen statischen Taguchi-Versuchsplan.

  1. Wählen Sie Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Taguchi > Taguchi-Versuchsplan erstellen aus.
  2. Wählen Sie unter Versuchsplantyp die Option 2-stufiger Versuchsplan aus. Jeder Faktor hat zwei Stufen.
  3. Wählen Sie im Feld Anzahl der Faktoren den Wert 4 aus. Das Experiment umfasst vier Steuerfaktoren und einen Rauschfaktor.
  4. Klicken Sie auf Versuchspläne.
  5. Wählen Sie den Versuchsplan L8 aus.
  6. Klicken Sie in den einzelnen Dialogfeldern auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

Minitab zeigt eine Zusammenfassung des L8-Versuchsplans an, der vier Faktoren und acht Durchläufe umfasst.

Im Minitab-Arbeitsblatt werden die Einstellungen jedes Faktors für alle 8 experimentellen Durchläufe aufgeführt. Der Versuchsplan wurde mit den Standardeinstellungen (1 für die erste Einstellung und 2 für die zweite Einstellung) erstellt, Sie können jedoch auch tatsächliche Einstellungswerte für jede Stufe eingeben.

Taguchi-Versuchsplan

Übersicht des Versuchsplans Taguchi-Feld L8(2^4) Faktoren: 4 Durchläufe: 8

Spalten von Feld L8(2^7): 1 2 4 7

C1 C2 C3 C4
A B C D
1 1 1 1
1 1 2 2
1 2 1 2
1 2 2 1
2 1 1 2
2 1 2 1
2 2 1 1
2 2 2 2
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien