Interpretieren der wichtigsten Ergebnisse für Ergebnisspurendiagramm

Verwenden Sie ein Ergebnisspurendiagramm, um die Auswirkungen der einzelnen Komponenten auf die Antwortvariable zu untersuchen. Die Spurenkurven veranschaulichen die Auswirkungen von Änderungen der entsprechenden Komponente entlang einer imaginären Linie zwischen der Referenzmischung und dem Eckpunkt. Beim Interpretieren von Ergebnisspurendiagrammen müssen folgende Punkte berücksichtigt werden:
  • Interpretieren Sie alle Komponenten in Bezug auf die Referenzmischung.
  • Komponenten mit dem größten Effekt auf die Antwortvariable weisen die größte Steigung bei den Ergebnisspuren auf.
  • Komponenten, die einen größeren Bereich einnehmen (Abstand zwischen Ober- und Untergrenze) verfügen über längere Ergebnisspuren; Komponenten, die einen kleineren Bereich einnehmen, über kürzere.
  • Der Gesamteffekt einer Komponente hängt sowohl vom abgedeckten Bereich als auch von der Steilheit der entsprechenden Ergebnisspur ab. Der Gesamteffekt ist definiert als die Differenz der Antwortvariablen zwischen den beiden Punkten der Effektrichtung, an denen sich die Komponente an ihrer Ober- bzw. Untergrenze befindet.
  • Komponenten mit nahezu horizontalen Ergebnisspuren wirken sich fast gar nicht auf die Antwortvariable aus.
  • Komponenten mit ähnlichen Ergebnisspuren wirken sich in ähnlicher Weise auf die Antwortvariable aus.
Wichtige Ergebnisse: Ergebnisspurendiagramm

In diesem Diagramm entspricht die Referenzmischung dem Zentroiden der Eckpunkte des Versuchsplans; jede Komponente stellt 0,3333 der Gesamtmenge dar. Wenn Sie an der Position beginnen, die der Referenzmischung entspricht, liefert das Ergebnisspurendiagramm die folgenden Informationen zu den Auswirkungen der Komponenten:
  • Wenn der Anteil von Neroliöl in der Mischung in Bezug auf die Referenzmischung entweder erhöht oder verringert wird, sinkt die Akzeptanz des Raumsprays. Der Anteil von Neroliöl in der Referenzmischung ist nahezu optimal.
  • Wenn der Anteil von Rosenöl in der Mischung in Bezug auf die Referenzmischung erhöht wird, sinkt die Akzeptanz des Raumsprays leicht. Wenn der Anteil verringert wird, steigt die Akzeptanz. Eine Verringerung des Anteils von Rosenöl in Bezug auf die Referenzmischung führt möglicherweise zu einer besseren Akzeptanz.
  • Wenn der Anteil von Mandarinenöl in der Mischung erhöht wird, steigt die Akzeptanz des Raumsprays leicht. Wenn der Anteil verringert wird, sinkt die Akzeptanz. Eine Vergrößerung des Anteils von Mandarinenöl in Bezug auf die Referenzmischung führt möglicherweise zu einer besseren Einstufung.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien