Benutzerspezifischen Mischungsversuchsplan definieren

Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Mischung > Benutzerspezifischen Mischungsversuchsplan definieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um anzugeben, welche Spalten die Faktoren im Versuchsplan sind.

  1. Geben Sie im Feld Komponenten die Spalten ein, die die Komponentendaten enthalten. Die Daten müssen als Mengen angegeben werden. Wenn die Gesamtmischung gleich eins ist, sind Mengen und Anteile äquivalent.
  2. Geben Sie im Feld Prozessvariablen (optional) alle Prozessvariablen ein, die Sie in den Versuchsplan einbinden möchten.
  3. Wählen Sie unter Mischungsmenge eine der folgenden Optionen aus:
    • Konstante: Wählen Sie diese Option aus, wenn Ihnen nur eine Gesamtmischung vorliegt.
    • In Spalte: Wählen Sie diese Option aus, wenn Ihnen mehr als eine Gesamtmischung vorliegt. Geben Sie dann die Spalte ein, die die Mischungsmengen enthält. Wählen Sie diese Option aus, wenn ein Mischungsmengenexperiment vorliegt, bei dem angenommen wird, dass die Antwortvariable sowohl von den Anteilen der Komponenten als auch von der Menge der Mischung abhängt. Diese Option ist nicht verfügbar, wenn Sie eine Prozessvariable angeben.
  4. Klicken Sie auf Untere/Obere. Minitab definiert den Versuchsplan erst, nachdem Sie die Ober- und Untergrenzen der Komponenten geprüft haben.

In diesem Arbeitsblatt ist Geschmack die Antwortvariable; diese Spalte enthält die Geschmacksbewertungen. Emmentaler, Greyerzer und Brühe sind die Komponenten. Die Werte in diesen Spalten entsprechen den Mischungsanteilen. In diesem Versuchsplan ergeben die Anteile in jeder Zeile in der Summe 1. Temperatur ist eine Prozessvariable.

Die Spalten Standardreihenfolge, Durchlaufreihenfolge, Punkttyp und Blöcke enthalten optionale Informationen, die Sie angeben können, wenn die Informationen im Arbeitsblatt enthalten sind. Sollten diese Informationen nicht bereits im Arbeitsblatt enthalten sein, legt Minitab diese Spalten an.

C1 C2 C3 C4 C5 C6 C7 C8 C9
Standardreihenfolge Durchlaufreihenfolge Punkttyp Blöcke Emmentaler Greyerzer Brühe Temperatur Geschmack
1 16 1 1 0,6000 0,0000 0,40 80 55
2 1 1 1 0,4000 0,0000 0,60 80 32
3 10 1 1 0,3000 0,3000 0,40 80 85
4 15 1 1 0,2000 0,2000 0,60 80 52
5 13 0 1 0,3750 0,1250 0,50 80 57
6 11 -1 1 0,4875 0,0625 0,45 80 56
7 2 -1 1 0,3875 0,0625 0,55 80 45
8 9 -1 1 0,3375 0,2125 0,45 80 71
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien