Was sind hierarchische Modelle?

Ein hierarchisches Modell ist ein Modell, in dem für jeden Term im Modell alle darin enthaltenen untergeordneten Terme ebenfalls im Modell enthalten sein müssen. Angenommen, Sie verfügen über ein Modell mit vier Faktoren: A, B, C und D. Wenn der Term A * B * C im Modell enthalten ist, müssen die Terme A, B, C, A*B, A*C und B*C ebenfalls im Modell enthalten sein, auch wenn einige Terme von D sich nicht unbedingt im Modell befinden müssen. Die hierarchische Struktur gilt auch für die Schachtelung. Wenn B (A) im Modell enthalten ist, muss auch A im Modell enthalten sein.

Ein Modell ist nicht hierarchisch, wenn es nicht alle untergeordneten Terme für jeden Term im Modell enthält.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien