Auswählen der anzuzeigenden Grafiken für Einfache ANOVA

Statistik > Varianzanalyse (ANOVA) > Einfache ANOVA > Grafiken

Wenn sich die Daten der Antwortvariablen für jede Faktorstufe in separaten Spalten befinden, sind die Diagramme Residuen vs. Reihenfolge und Residuen vs. Variablen nicht verfügbar.

Datendiagramme
Fehlerbalkendiagramm
Verwenden Sie ein Fehlerbalkendiagramm, um die Konfidenzintervalle der Gruppenmittelwerte auszuwerten und zu vergleichen. Ein Fehlerbalkendiagramm zeigt ein 95%-Konfidenzintervall für den Mittelwert jeder Gruppe. Ein Fehlerbalkendiagramm empfiehlt sich insbesondere bei einem Stichprobenumfang von mindestens 20 pro Gruppe. Im Allgemeinen gilt Folgendes: Je größer der Stichprobenumfang, desto schmaler und präziser ist das Konfidenzintervall.
Einzelwertdiagramm
Verwenden Sie ein Einzelwertdiagramm, um Verteilungen von Stichprobendaten auszuwerten und zu vergleichen. Ein Einzelwertdiagramm empfiehlt sich insbesondere bei einem Stichprobenumfang kleiner als 50. Wie ein Boxplot ermöglicht es Ihnen ein Einzelwertdiagramm, potenzielle Ausreißer zu erkennen und die Form der Verteilung zu veranschaulichen. Im Unterschied zu einem Boxplot wird in einem Einzelwertdiagramm jedoch jeder Wert separat angezeigt. Separate Werte sind besonders hilfreich, wenn nur relativ wenige Beobachtungen vorliegen oder wenn der Effekt jeder einzelnen Beobachtung ausgewertet werden muss.
Boxplot der Daten
Verwenden Sie ein Boxplot, um nach Ausreißern zu suchen sowie um Form, Zentraltendenz und Streuung der Stichprobenverteilungen auszuwerten und zu vergleichen. Ein Boxplot empfiehlt sich insbesondere bei einem Stichprobenumfang von mindestens 20. Wenn der Stichprobenumfang weniger als 20 beträgt, erwägen Sie, stattdessen ein Einzelwertdiagramm zu verwenden.
Residuendiagramme
Verwenden Sie Residuendiagramme, um zu untersuchen, ob das Modell die Annahmen der Analyse erfüllt. Weitere Informationen finden Sie unter Residuendiagramme in Minitab.
  • Einzelne Diagramme: Wählen Sie die Residuendiagramme aus, die angezeigt werden sollen.
    Histogramm der Residuen
    Ein Histogramm der Residuen wird angezeigt.
    Wahrscheinlichkeitsnetz (Normal) für Residuen
    Ein Wahrscheinlichkeitsnetz (Normal) für die Residuen wird angezeigt.
    Residuen vs. Anpassungen
    Ein Diagramm der Residuen im Vergleich zu den angepassten Werten wird angezeigt.
    Residuen vs. Reihenfolge
    Ein Diagramm der Residuen im Vergleich zur Reihenfolge der Daten wird angezeigt. Die Zeilennummer für jeden Datenpunkt wird auf der x-Achse abgetragen.
  • Vier-in-Eins: Alle vier Residuendiagramme werden zusammen in einer Grafik angezeigt.
Residuen vs. Variablen
Geben Sie eine oder mehrere Variablen ein, die im Vergleich zu den Residuen grafisch dargestellt werden sollen. Sie können die folgenden Typen von Variablen darstellen:
  • Variablen, die bereits im aktuellen Modell enthalten sind, um nach einer Krümmung in den Residuen zu suchen.
  • Wichtige Variablen, die im aktuellen Modell nicht enthalten sind, um festzustellen, ob sie in einer Beziehung zur Antwortvariablen stehen.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien