Residuendiagramme für Modell mit gemischten Effekten anpassen

Hier finden Sie Definitionen und Anleitungen zur Interpretation für jedes Residuendiagramm.
Hinweis

Sie können Randresiduen und bedingte Residuen darstellen. Die Randanpassungen sind die angepassten Werte für die Grundgesamtheit. Verwenden Sie die bedingten Residuen, um zu prüfen, ob der Fehlerterm im Modell normalverteilt ist.

Histogramm der Residuen

Im Histogramm der Residuen wird die Verteilung der Residuen für alle Beobachtungen veranschaulicht. Ermitteln Sie anhand dieser Grafik Datenzeilen, die erheblich größere Residuen als die übrigen Zeilen aufweisen. Untersuchen Sie die betreffenden Zeilen eingehender, um festzustellen, ob sie ordnungsgemäß erfasst wurden.

Wahrscheinlichkeitsnetz (Normal) für Residuen

Das Wahrscheinlichkeitsnetz (Normal) für Residuen stellt die Residuen im Vergleich zu den Werten dar, die bei Vorliegen einer Normalverteilung erwartet würden. Ermitteln Sie anhand dieser Grafik Datenzeilen, die erheblich größere Residuen als die übrigen Zeilen aufweisen. Untersuchen Sie die betreffenden Zeilen eingehender, um festzustellen, ob sie ordnungsgemäß erfasst wurden.

Residuen vs. Anpassungen

Im Diagramm der Residuen im Vergleich zu den Anpassungen werden die Residuen auf der y-Achse und die angepassten Werte auf der x-Achse abgetragen. Ermitteln Sie anhand dieser Grafik Datenzeilen, die erheblich größere Residuen als die übrigen Zeilen aufweisen. Untersuchen Sie die betreffenden Zeilen eingehender, um festzustellen, ob sie ordnungsgemäß erfasst wurden. Darüber hinaus können Sie mit diesem Diagramm nach bestimmten Mustern in den Residuen suchen, die möglicherweise auf weitere zu berücksichtigende Variablen hindeuten.

Residuen vs. Reihenfolge

Das Diagramm der Residuen im Vergleich zur Reihenfolge zeigt die Residuen in der Reihenfolge an, in der die Daten erfasst wurden. Ermitteln Sie anhand dieser Grafik Datenzeilen, die erheblich größere Residuen als die übrigen Zeilen aufweisen. Untersuchen Sie die betreffenden Zeilen eingehender, um festzustellen, ob sie ordnungsgemäß erfasst wurden. Wird im Diagramm ein Muster in chronologischer Reihenfolge sichtbar, können Sie versuchen, einen zeitabhängigen Term in das Modell einzuschließen und auf diese Weise das Muster zu entfernen.

Residuen vs. Variablen

Das Diagramm der Residuen vs. Variablen zeigt die Residuen im Vergleich mit einer anderen Variablen. Die Variable kann bereits im Modell enthalten sein. Es ist auch möglich, dass die Variable nicht im Modell enthalten ist, und Sie vermuten, dass sie die Antwortvariable beeinflusst.

Wenn Sie ein nicht zufälliges Muster in den Residuen feststellen, weist dies darauf hin, dass sich die Variable systematisch auf die Antwortvariable auswirkt. Erwägen Sie, diese Variable in eine Analyse einzubinden.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien