Übersicht über Wechselwirkungsdiagramm

Verwenden Sie Wechselwirkungsdiagramm, um zu veranschaulichen, in welcher Weise die Beziehung zwischen einem kategorialen Faktor und einer stetigen Antwortvariablen vom Wert des zweiten kategorialen Faktors abhängt. In diesem Diagramm werden Mittelwerte für die Stufen eines Faktors auf der x-Achse und eine separate Linie für jede Stufe eines anderen Faktors angezeigt.

Forscher in einer Straßensicherheitsbehörde möchten die Beziehung zwischen der Erfahrung des Fahrers und der Straßenart auf die Anzahl der Lenkkorrekturen untersuchen. Die Forscher erstellen ein Wechselwirkungsdiagramm, um den Effekt der Faktoren aufeinander und auf die Antwortvariable zu veranschaulichen. Zudem führen sie Allgemeines lineares Modell anpassen aus, um festzustellen, ob die Wechselwirkung signifikant ist.

Wo finde ich diese Analyse?

Um ein Wechselwirkungsdiagramm zu erstellen, wählen Sie Statistik > Varianzanalyse (ANOVA) > Wechselwirkungsdiagramm aus.

In welchen Fällen bietet sich ein anderes Diagramm an?

In diesem Diagramm werden Datenmittelwerte dargestellt. Nach dem Anpassen eines allgemeinen linearen Modells können Sie mit Hilfe von Faktordiagrammen Haupteffektediagramme und Wechselwirkungsdiagramme erstellen, bei denen anstelle von Datenmittelwerten die angepassten Mittelwerte verwendet werden.

Weitere Informationen zu den Typen von Mittelwerten finden Sie unter Daten und angepasste Mittelwerte.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien