Auswählen der Analyseoptionen für ANOVA für balancierte Daten

Statistik > Varianzanalyse (ANOVA) > ANOVA für balancierte Daten > Optionen

Wählen Sie Eingeschränkte Form des Modells verwenden aus, wenn Sie die eingeschränkte Form anstelle der uneingeschränkten Form des Modells verwenden möchten.

Ein gemischtes Modell enthält sowohl feste Faktoren als auch Zufallsfaktoren. Es gibt zwei Formen dieses Modells: Im eingeschränkten Modell müssen die gekreuzten, gemischten Terme für Indizes, die festen Effekten entsprechen, in der Summe null ergeben, während dies in der anderen Form des Modells nicht erforderlich ist. In vielen Fachbüchern wird die eingeschränkte Form des Modells behandelt. In den meisten Statistikprogrammen wird die uneingeschränkte Form des Modells verwendet. Minitab passt in der Standardeinstellung das uneingeschränkte Modell an, Sie können aber auch festlegen, dass die eingeschränkte Form des Modells angepasst werden soll. Die Gründe, aus denen eine Form anstatt der anderen gewählt werden sollte, sind in der Fachliteratur zur Statistik nicht eindeutig benannt1.

Die ausgewählte Form des Modells hat keine Auswirkungen auf die Quadratsummen, die Freiheitsgrade, die Mittel der Quadrate sowie die Rand- und Zellmittelwerte. Sie hat jedoch Auswirkungen auf die erwarteten Mittel der Quadrate, die Fehlerterme für F-Tests und die geschätzten Varianzkomponenten.

1 S. R. Searle, G. Casella und C. E. McCulloch (1992). Variance Components. John Wiley & Sons.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien