Angeben der Standardeinstellungen für DDE-Links

Extras > Optionen > DDE-Links

Hier können Sie die Verarbeitung von DDE-Datenanforderungen anhalten und starten, die Standardeinstellungen zum Erkennen von Zirkelverweisen sowie die Standardpriorität für neue Links festlegen und Symbole für fehlende Werte angeben. Die an den Standardeinstellungen vorgenommenen Änderungen bleiben auch nach dem Beenden von Minitab in Kraft, bis Sie sie wieder ändern.

Weitere Informationen zu DDE finden Sie unter Übersicht über DDE (Dynamic Data Exchange).

Minitab als Server
  • Externe Anforderungen verarbeiten: Externe Datenanforderungen von Clients werden verarbeitet.
  • Externe Anforderungen ignorieren: Externe Datenanforderungen von Clients werden nicht verarbeitet.
    • Ignorierte Anforderungen melden: Minitab zeigt eine Meldung an, wenn eine Datenanforderung empfangen wird, verarbeitet diese aber nicht.
Minitab als Client
  • Externe Datenaktualisierungen verarbeiten: Externe Datenaktualisierungen werden verarbeitet. Externe Server aktualisieren Links in Minitab.
  • Externe Datenaktualisierungen ignorieren: Externe Datenaktualisierungen werden nicht verarbeitet. Externe Server aktualisieren Links in Minitab nicht.
Prüfung auf Zirkelbezüge
Prüfung auf Zirkelbezüge aktivieren

Es wird nach potenziellen Zirkelverweisen gesucht. Ein Zirkelverweis tritt auf, wenn Minitab Daten empfängt, die direkt oder indirekt auf Daten verweisen, die gleichzeitig von Minitab gesendet werden. Ein Zirkelverweis kann zu einer Endlosschleife und zu langen Antwortzeiten auf Ihrem Computer führen. Weitere Informationen zu Zirkelverweisen finden Sie unter Fehlerbehebung bei DDE; klicken Sie dort auf „Zirkelverweise“.

  • Anzahl der Zyklen: Geben Sie an, nach wie vielen wiederholten Zyklen Minitab eine Meldung anzeigen soll, dass ein Zirkelverweis gefunden wurde. Der Standardwert ist 30.
  • Zeit zwischen Zyklen: Geben Sie an, wie viel Zeit zwischen aufeinanderfolgenden Aktualisierungen desselben Datenelements verstreichen soll. Der Standardwert ist 100 Millisekunden (ms).

    Wenn aufeinanderfolgende Aktualisierungen in kürzerer als der von Ihnen im Feld Zeit zwischen Zyklen angegebenen Zeit stattfinden, zeigt Minitab die Anzahl der aufeinanderfolgenden Aktualisierungen in der Meldung bezüglich der Zirkelverweise an.

Sonstiges
  • Standardpriorität (1 = hoch, 32 = niedrig): Geben Sie die Priorität für neue DDE-Links an. Der Standardwert von 16 (in einem Bereich von 1 bis 32) entspricht einer mittleren Priorität.

    Wenn Minitab Anforderungen von mehreren Links empfängt oder sich mehrere Verbindungen in der Verarbeitungswarteschlange befinden, verarbeitet Minitab die Verbindungen in der Reihenfolge der Linkpriorität. Minitab verarbeitet Verbindungen von Links, die die gleiche Priorität aufweisen, in der Reihenfolge des Empfangs.

  • An Clients gesendeter fehlender Wert: Geben Sie das Symbol, den Text oder die ganze Zahl an, die in den Daten, die Minitab an Clients sendet, für fehlende Werte verwendet werden soll.
  • Von Servern erhaltener fehlender Wert: Geben Sie das Symbol, den Text oder die ganze Zahl an, die in den Daten, die Minitab von Servern empfängt, für fehlende Werte verwendet werden soll.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien