Mit „Exec ausführen“ können Sie eine Reihe von Minitab-Sessionbefehlen ausführen, die in einer Exec-Datei gespeichert sind. Exec-Dateien können Sie in einem Texteditor erstellen, z. B. im Microsoft Editor. Sie können Exec-Dateien schachteln. Das heißt, Sie können eine Exec-Datei schreiben, die eine andere Exec-Datei aufruft. Sie können maximal fünf Exec-Dateien schachteln.

  1. Exec-Dateien werden in einem Texteditor, z. B. im Microsoft Editor, erstellt und gespeichert. Geben Sie der Datei einen Namen mit der Dateinamenerweiterung „*.MTB“.
    Tipp

    Um den Microsoft Editor aus Minitab heraus zu öffnen, wählen Sie Extras > Editor aus.

  2. Wählen Sie Extras > Exec ausführen aus.
  3. Geben Sie im Feld Anzahl der Ausführungen an, wie häufig die Exec-Datei ausgeführt werden soll. Das wiederholte Ausführen einer Exec-Datei ist für Simulationen und Schleifenoperationen nützlich.
  4. Klicken Sie auf Datei auswählen. Navigieren Sie zu der Exec-Datei, und wählen Sie sie aus. Klicken Sie anschließend auf Öffnen.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien