Beispiel für das Bilden einer Teilmenge des Arbeitsblatts auf der Grundlage von Zeilen, die eine Bedingung erfüllen

Ein medizinischer Forscher möchte die Auswirkungen verschiedener Faktoren auf Pulsfrequenzen untersuchen. Der Forscher erfasst Größe, Gewicht, Geschlecht, Rauchgewohnheiten und Aktivitätsniveau einer Gruppe von Universitätsstudenten und misst deren Ruhepuls sowie ihren Puls nach einer Laufübung.

Der Forscher bildet eine Teilmenge des Arbeitsblatts, um nur die Daten zum Niveau der Aktivität mit den Werten Hoch und Mittel in das Arbeitsblatt einzubinden.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Pulsfrequenzen.MTW.
  2. Wählen Sie Daten > Teilmenge des Arbeitsblatts bilden aus.
  3. Wählen Sie im Feld Wie möchten Sie die Teilmenge bilden? den Wert Zeilen verwenden, die einer Bedingung entsprechen aus.
  4. Wählen Sie im Feld Möchten Sie Zeilen einbinden oder ausschließen? den Wert Zeilen einbinden, die der Bedingung entsprechen aus.
  5. Geben Sie im Feld Spalte die Spalte Aktivität ein.
  6. Wählen Sie im Feld Bedingung den Wert Gleich einer Gruppe von Werten aus.
  7. Wählen Sie im Feld Werte die Einträge Hoch und Mittel aus.
  8. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Minitab erstellt ein neues Arbeitsblatt, das nur die Daten für das Niveau an Aktivität mit den Werten Hoch und Mittel enthält.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien