Übersicht über Arbeitsblätter stapeln

Verwenden Sie Arbeitsblätter stapeln, um mehrere geöffnete Arbeitsblätter zu kombinieren, die Spalten mit identischen Namen enthalten. Die Daten aus den Spalten mit den gleichen Namen werden gestapelt.

Ein Qualitätstechniker erfasst beispielsweise Informationen zu Bedienern und Teilen für zwei Werke in getrennten Arbeitsblättern. Der Techniker kombiniert die Informationen durch Stapeln der Arbeitsblätter. Die zusätzliche Spalte aus Werk2.MTW wird eingebunden.

Werk1.MTW

C1-T C2
Bediener Teile
Jeschke 22
Meissner 24
Lohmann 17
Cremer 15

Werk2.MTW

C1-T C2 C3
Bediener Teile Maschine
Bender 24 1
Dittmann 27 2
Probst 28 1

Gestapeltes Arbeitsblatt

C1-T C2 C3 C3
Bediener Teile Maschine Quelle
Jeschke 22 * Werk1.MTW
Meissner 24 * Werk1.MTW
Lohmann 17 * Werk1.MTW
Cremer 15 * Werk1.MTW
Bender 24 1 Werk2.MTW
Dittmann 27 2 Werk2.MTW
Probst 28 1 Werk2.MTW
Hinweis

Gespeicherte Konstanten, Matrizen, Versuchsplanobjekte, Formeln und Arbeitsblattbeschreibungen werden nicht in das gestapelte Arbeitsblatt übertragen.

Wo finde ich diesen Befehl?

Um Arbeitsblätter zu stapeln, wählen Sie Daten > Arbeitsblätter stapeln aus.

In welchen Fällen bietet sich ein anderer Befehl an?

Wenn Sie zwei geöffnete Arbeitsblätter in einem neuen Arbeitsblatt kombinieren möchten, indem die Spalten nebeneinander angeordnet werden, verwenden Sie Arbeitsblätter zusammenführen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien