Beispiel für das Formatieren von Zellen mit fehlenden Werten

Ein Qualitätstechniker eines Pharmaunternehmens möchte die Haltbarkeit von Tabletten mit einem neuen Wirkstoff bestimmen. Der Techniker entnimmt jeweils eine Charge von Tabletten von fünf verschiedenen Produktionslinien. Er testet eine Tablette aus jeder Charge zu neun verschiedenen Zeitpunkten. Der Techniker versäumt jedoch, für manche der Kombination aus Produktionslinie und Uhrzeit eine Stichprobe zu nehmen. Diese Beobachtungen fehlen folglich.

Der Techniker verwendet eine bedingte Formatierung, um die Zellen mit den fehlenden Beobachtungen zu identifizieren.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Haltbarkeit.MTW.
  2. Klicken Sie auf die Spalte Wirkstoff%.
  3. Wählen Sie Editor > Bedingte Formatierung > Zelle hervorheben > Fehlende Beobachtungen aus.
  4. Wählen Sie im Feld Format den Wert Gelb aus.
  5. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die Zellen mit den fehlenden Werten sind gelb eingefärbt.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien