Erstellen einer Darstellung der Wahrscheinlichkeitsverteilung mit eingefärbten Bereichen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Diagramm zu erstellen, in dem x-Werte und Wahrscheinlichkeiten in einem eingefärbten Bereich angezeigt werden.

  1. Wählen Sie Grafik > Darstellung der Wahrscheinlichkeitsverteilung > Wahrscheinlichkeit anzeigen aus.
  2. Wählen Sie die Verteilung aus, und geben Sie die Parameter für die Verteilung ein. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der Verteilung und der Parameter.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Eingefärbte Fläche. Wählen Sie im Feld Eingefärbte Fläche definieren nach entweder Wahrscheinlichkeit oder X-Wert aus. Der nicht angegebene Wert wird von Minitab berechnet.
  4. Wählen Sie den Bereich des Diagramms aus, der eingefärbt werden soll.
    • Rechter Randbereich: Es wird der Bereich von Werten eingefärbt, die größer als die eingegebene Wahrscheinlichkeit bzw. der eingegebene x-Wert sind.
    • Linker Randbereich: Es wird der Bereich von Werten eingefärbt, die kleiner als die eingegebene Wahrscheinlichkeit bzw. der eingegebene x-Wert sind.
    • Beide Randbereiche: Es wird der Bereich von Werten mit gleichen Wahrscheinlichkeiten eingefärbt.
    • Mitte: Es wird der Bereich von Werten eingefärbt, die Sie eingegeben haben.
  5. Geben Sie eine oder mehrere Wahrscheinlichkeiten oder x-Werte ein, die die Endpunkte darstellen.

Beispiele für eingefärbte Bereiche

In den folgenden Grafiken werden Ergebnisse aus einer Aufnahmeprüfung für ein Bildungsprogramm modelliert. Die Prüfungsergebnisse sind normalverteilt mit einem bekannten Mittelwert und einer bekannten Standardabweichung.

Rechter Randbereich

Die Lernenden müssen zu den besten 10 Prozent zählen, um für das Programm zugelassen zu werden. In der folgenden Grafik wird veranschaulicht, dass Lernende mit einem Prüfungsergebnis von mindestens 1621 zu den besten 10 Prozent zählen.

Linker Randbereich

Sie haben ein Prüfungsergebnis von 1738 erzielt und möchten Ihr Perzentil ermitteln. Ihr Prüfungsergebnis von 1738 entspricht dem 95. Perzentil.

Beide Randbereiche

Sie möchten die Prüfungsergebnisse am 2,5-ten und 97,5-ten Perzentil ermitteln. Am 2,5-ten Perzentil beträgt das Prüfungsergebnis 583,8 und am 97,5-ten Perzentil 1838. Ungefähr 95 % der Lernenden haben Prüfungsergebnisse zwischen 583 und 1838 erzielt.

Mitte

Sie möchten feststellen, welcher Prozentsatz der Lernenden Prüfungsergebnisse zwischen 800 und 1600 erzielt haben. Ungefähr 79 % der Lernenden haben Prüfungsergebnisse zwischen 800 und 1600 erzielt.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien