Erstellen eines Liniendiagramms mit mehreren y-Variablen ohne Symbole

Grafik > Liniendiagramm > Ohne Symbole > Mehrere Y

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Daten für die Grafik anzugeben.

  1. Wählen Sie im Feld Funktion die Funktion der Daten aus, die grafisch dargestellt werden sollen.
  2. Geben Sie im Feld Grafikvariablen mehrere Spalten mit numerischen oder Datums-/Uhrzeitwerten ein, die grafisch dargestellt werden sollen.
  3. Geben Sie im Feld Kategoriale Variable zum Gruppieren die Spalte mit kategorialen Daten ein, die die Gruppen definieren.
  4. Wählen Sie im Feld Gruppieren nach Grafikvariablen eine der folgenden Optionen aus:
    • Grafikvariablen sind X-Skalengruppen: Die Grafikvariablen sind die Gruppen auf der x-Skala. In der nachfolgenden Grafik sind die Grafikvariablen die x-Skalengruppen.
    • Grafikvariablen sind Legendengruppen: Die Grafikvariablen sind die Datenreihen, die in der Legende angegeben sind, und die kategoriale Variable definiert die x-Skalengruppen.

In diesem Arbeitsblatt sind Cr, Sr, Pb usw. die Grafikvariablen. Die Spalte Stichprobe enthält die kategorialen Daten. Die Grafik zeigt eine Datenreihe für jede Stichprobe, die die Konzentration der einzelnen Elemente darstellt.

C1 C2 C3 C4 ... C10
Cr Sr Pb B ... Stichprobe
0,063 0,192 0,777 5,56 ... 1
0,021 0,172 0,232 3,79 ... 1
0,021 0,358 0,035 4,34 ... 1
... ... ... ... ... ...
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien