Auswählen eines Fehlerbalkendiagramms

  • Grafik > Fehlerbalkendiagramm
  • Statistik > Varianzanalyse (ANOVA) > Fehlerbalkendiagramm

Wählen Sie ein Fehlerbalkendiagramm aus, das für Ihre Daten geeignet ist und die gewünschte Darstellung bietet.

Ein Y: Einfach

Es wird ein Fehlerbalkendiagramm erstellt, in dem das Konfidenzintervall für den Mittelwert einer Variablen angezeigt wird. Das Arbeitsblatt muss mindestens eine Spalte mit numerischen oder Datums-/Uhrzeitdaten enthalten.

Im folgenden Arbeitsblatt enthält z. B. die Spalte Höhe die numerischen Daten. In der Grafik wird das Konfidenzintervall für den Mittelwert der Größen angezeigt.

C1
Größe
22
26
19
...

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Fehlerbalkendiagramms mit einer y-Variablen.

Ein Y: Mit Gruppen

Es wird ein Fehlerbalkendiagramm erstellt, in dem die Konfidenzintervalle für die Mittelwerte verschiedener Gruppen angezeigt werden. Das Arbeitsblatt muss mindestens eine Spalte mit numerischen oder Datums-/Uhrzeitdaten und mindestens eine Spalte mit kategorialen Daten enthalten. Die Gruppen werden durch die Werte der kategorialen Variablen oder durch eindeutige Kombinationen der Werte mehrerer kategorialer Variablen definiert.

Im folgenden Arbeitsblatt enthält z. B. die Spalte Höhe die numerischen Daten, und die Spalte Dünger enthält die kategorialen Daten. In der Grafik werden die Konfidenzintervalle für die Mittelwerte der einzelnen Gruppen angezeigt.

C1 C2-T
Größe Dünger
22 Keiner
26 GrowFast
19 SuperPlant
... ...

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Fehlerbalkendiagramms mit einer y-Variablen und Gruppen.

Mehrere Y: Einfach

Es wird ein Fehlerbalkendiagramm erstellt, in dem die Konfidenzintervalle für die Mittelwerte von Gruppen angezeigt werden. Das Arbeitsblatt muss mehrere Spalten mit numerischen oder Datums-/Uhrzeitdaten enthalten. Jede Spalte stellt eine Gruppe dar.

Das folgende Arbeitsblatt enthält z. B. die Füllgewichte für ein Nahrungsmittel pro Woche über einen Zeitraum von drei Wochen. Woche 1, Woche 2 und Woche 3 enthalten die numerischen Daten. In der Grafik werden die Konfidenzintervalle für die Mittelwerte der Füllgewichte für jede Woche angezeigt.

C1 C2 C3
Woche 1 Woche 2 Woche 3
5,03 5,71 5,73
5,19 5,37 5,32
4,98 5,26 6,25
... ... ...

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Fehlerbalkendiagramms mit mehreren y-Variablen.

Mehrere Y: Mit Gruppen

Es wird ein Fehlerbalkendiagramm angezeigt, in dem die Konfidenzintervalle für die Mittelwerte von mehrstufigen Gruppen dargestellt werden. Die mehrstufigen Gruppen werden als gruppierte Konfidenzintervalle angezeigt. Das Arbeitsblatt muss mehrere Spalten mit numerischen oder Datums-/Uhrzeitdaten sowie mindestens eine Spalte mit kategorialen Daten enthalten. Die Gruppen werden durch separate Spalten und Gruppierungswerte oder durch eindeutige Kombinationen der Werte kategorialer Variablen definiert.

Das folgende Arbeitsblatt enthält z. B. die Füllgewichte für ein auf zwei Maschinen produziertes Nahrungsmittel pro Woche über einen Zeitraum von drei Wochen. Woche 1, Woche 2 und Woche 3 enthalten die numerischen Daten. Maschine enthält die kategorialen Daten. In der Grafik werden die Konfidenzintervalle für die Mittelwerte der Füllgewichte für jede Maschine gruppiert nach Wochen angezeigt.

C1 C2 C3 C4
Woche 1 Woche 2 Woche 3 Maschine
5,03 5,71 5,73 1
5,19 5,37 5,32 2
4,98 5,26 6,25 1
... ... ... ...

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Fehlerbalkendiagramms mit mehreren y-Variablen und Gruppen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien