Beispiel für Standardisieren

Ein Werkstofftechniker in einem Möbelwerk möchte die Steife der vom Unternehmen verbauten Spanplatten untersuchen. Der Techniker erfasst bei unterschiedlichen Temperaturen Steifedaten für Abschnitte von Spanplatten, die unterschiedliche Dichtewerte aufweisen.

Um Temperatur und Dichte auf der gleichen Skala und mit demselben Zentrum zu vergleichen, standardisiert der Techniker diese Variablen.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Spanplatte.MTW.
  2. Wählen Sie Berechnen > Standardisieren aus.
  3. Geben Sie im Feld Eingabespalte(n) die Spalte Dichte Temp ein.
  4. Geben Sie im Feld Ergebnis speichern in die Namen 'Std-Dichte' 'Std-Temperatur' ein.
  5. Wählen Sie Mittelwert subtrahieren und durch Standardabweichung dividieren aus.
  6. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die standardisierten Spalten werden im Arbeitsblatt abgelegt. Der Techniker kann die standardisierte Dichte und die standardisierte Temperatur auf der gleichen Skala und mit dem gleichen Zentrum vergleichen.

C1 C2 C3 C4 C5
Dichte Steife Temperatur Std-Dichte Std-Temperatur
9,5 14,81 70,6 −0,99293 0,95796
8,4 17,50 73,3 −1,18466 2,07910
9,8 14,01 66,2 −0,94064 −0,86674
... ... ... ... ...
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien