Berechnen > Matrizen > Eigenwertanalyse

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Eigenwerte und Eigenvektoren für eine symmetrische Matrix zu berechnen.

  1. Geben Sie im Feld Matrix analysieren die symmetrische Matrix ein, die analysiert werden soll.
  2. Geben Sie im Feld Spalte mit Eigenwerten eine Nummer (z. B. C1) oder einen Namen für die Speicherspalte ein. Wenn der Name Leerzeichen enthält, schließen Sie den Namen in einfache Anführungszeichen ein.
  3. Geben Sie im Feld Matrix der Eigenvektoren eine Nummer (z. B. M1) oder einen Namen für die Speichermatrix ein. Wenn der Name Leerzeichen enthält, schließen Sie den Namen in einfache Anführungszeichen ein.
11 0 0 0
0 22 0 0
0 0 33 0
0 0 0 44
Ursprüngliche Matrix
0 0 0 1
0 0 1 0
0 1 0 0
1 0 0 0
Resultierende Eigenvektoren
C1
 
44
33
22
11
Resultierende Eigenwerte
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien