Erzeugen eines Musters von Textwerten

Berechnen > Daten mit Mustern erzeugen > Textwerte

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Spalte mit einem Muster von Textwerten zu füllen, z. B. „Hoch“, „Mittel“ und „Niedrig“.

  1. Geben Sie im Feld Daten mit Muster speichern in eine Spaltennummer (z. B. C1) oder einen Spaltennamen ein. Wenn der Name Leerzeichen enthält, schließen Sie den Namen in einfache Anführungszeichen ein.
  2. Geben Sie im Feld Textwerte (z. B. rot "helles blau") die Sequenz von mit Leerzeichen getrennten Textwerten ein. Wenn ein Textwert Leerzeichen enthält, schließen Sie diesen Wert in doppelte Anführungszeichen ein.
  3. Geben Sie die Wiederholungsinformationen für das Muster ein.
    1. Geben Sie im Feld Jeden Wert wie oft aufführen die Anzahl der aufeinander folgenden Male ein, die die einzelnen Werte in der Sequenz aufgeführt werden sollen.
    2. Geben Sie im Feld Jede Sequenz wie oft aufführen ein, wie oft die gesamte Sequenz wiederholt werden soll.

Mit diesen Einstellungen wird beispielsweise die folgende Datenspalte erstellt.

  • Textwerte (z. B. rot "helles blau"): Lila Grün "Dunkles Rot"
  • Jeden Wert wie oft aufführen: 2
  • Jede Sequenz wie oft aufführen: 3
C1-T
Farben
Lila
Lila
Grün
Grün
Dunkles Rot
Dunkles Rot
Lila
Lila
Grün
Grün
Dunkles Rot
Dunkles Rot
Lila
Lila
Grün
Grün
Dunkles Rot
Dunkles Rot
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien