Auswählen der Statistiken für Spaltenstatistiken und Zeilenstatistiken

Wählen Sie Berechnen > Spaltenstatistiken oder Berechnen > Zeilenstatistiken und anschließend die zu berechnenden Statistiken aus.

Summe

Dies ist die Summe aller Datenwerte.

Mittelwert

Verwenden Sie den Mittelwert, um die Stichprobe mit einem einzelnen Wert zu beschreiben, der das Zentrum der Daten darstellt. In vielen statistischen Analysen wird der Mittelwert als Standardmaß für die Lage der Datenverteilung verwendet.

Standardabweichung

Verwenden Sie die Standardabweichung, um die Streubreite der Daten um den Mittelwert zu ermitteln. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist die Standardabweichung?

Minimum

Das Minimum ist der kleinste Datenwert in der Stichprobe. Verwenden Sie das Minimum, um einen möglichen Ausreißer oder einen Fehler bei der Dateneingabe zu identifizieren. Eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Streubreite in den Daten zu ermitteln, ist ein Vergleich von Minimum und Maximum.

Maximum

Das Maximum ist der größte Datenwert in der Stichprobe. Verwenden Sie das Maximum, um einen möglichen Ausreißer oder einen Fehler bei der Dateneingabe zu identifizieren. Eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Streubreite in den Daten zu ermitteln, ist ein Vergleich von Minimum und Maximum.

Spannweite

Die Spannweite ist die Differenz zwischen dem größten und dem kleinsten Datenwert in der Stichprobe. Sie stellt das kleinste Intervall dar, das alle Datenwerte enthält.

Median

Der Median ist ein weiteres Maß für die Lage der Verteilung der Daten. Der Median wird im Allgemeinen weniger von Ausreißern beeinflusst als der Mittelwert. Die Hälfte der Datenwerte ist größer als der Median, und die Hälfte der Datenwerte ist kleiner als der Median.

Summe der Quadrate

Die unkorrigierte Summe der Quadrate wird ermittelt, indem jeder Wert in der Spalte quadriert und diese quadrierten Werte addiert werden. Wenn die Spalte beispielsweise x1, x2, ... , xn enthält, entspricht die Summe der Quadrate (x12 + x22 + ... + xn2). Anders als die korrigierte Summe der Quadrate umfasst die unkorrigierte Summe der Quadrate Fehler. Die Datenwerte werden quadriert, ohne vorher den Mittelwert zu subtrahieren.

N gesamt

Die Gesamtanzahl der Beobachtungen in der Spalte. Hiermit wird die Summe von N fehlend und N nicht fehlend dargestellt. Minitab zeigt diesen Wert im Sessionfenster als „Anzahl gesamt“ an.

N fehlend

Die Anzahl der fehlenden Werte in der Stichprobe. Die Anzahl der fehlenden Werte bezieht sich auf Zellen, die das Symbol für fehlende Werte * enthalten. Minitab zeigt diesen Wert im Sessionfenster als N* an.

N nicht fehlend

Die Anzahl der nicht fehlenden Werte in der Stichprobe. Minitab zeigt diesen Wert im Sessionfenster als „N“ an.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien