Themen-ID 2122

Wie richte ich den Minitab-Lizenzmanager in einer redundanten Konfiguration mit 3 Computern ein?

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass alle drei Computer in der Konfiguration mit redundanten Hosts über das Netzwerk aufeinander zugreifen können. Alle drei Computer müssen sich im gleichen Subnetz befinden. Bei den folgenden Schritten wird davon ausgegangen, dass auf allen drei Computern ein Windows-Betriebssystem installiert ist.
  1. Installieren Sie den Minitab-Lizenzmanager auf jedem Computer im redundanten Cluster.
  2. Notieren Sie die MAC-Adressen der drei Computer. In Thema 2084 wird erläutert, wo Sie die MAC-Adresse finden.
  3. Erstellen Sie die Lizenzdatei auf der Website zur Verwaltung von Netzwerklizenzen mit Hilfe der Option 3 redundante Hosts unter Angabe der MAC-Adressen. Der folgende Code ist ein Beispiel für die Lizenzinformationen:
    SERVER this_host 0003ff9856e5
    SERVER this_host 00065b1c9f5c
    SERVER this_host 000a5e4f9476
    VENDOR minitab
    USE_SERVER
    INCREMENT Minitab minitab 17 31-dec-2014 1 VENDOR_STRING="limited \
           term, limited users, borrowing enabled" DUP_GROUP=UH \
           ISSUER=Minitab BORROW=26280 NOTICE="Customer ID: 10801 \
           License Coord ID: 13800 RENI696126" SN="RENORD0033720 \
           278528INC" SIGN="0A7F DDB7 A94C 5020 B7F5 ACF4 F65E F4FE 69A4 \
           F176 A911 3E4A CCF3 2821 4CEF 06DD A436 CBED 1487 477E 50B5 \
           A211 C356 8356 5FBF E84C FE58 5F99 0594 EB6B"
  4. Kopieren Sie die Lizenzinformationen in die Zwischenablage, öffnen Sie den Windows-Editor, und fügen Sie die Informationen ein.
  5. Bearbeiten Sie die ersten drei Zeilen der Lizenzdatei. Ersetzen Sie this_host in allen Zeilen jeweils durch den Namen eines Hostcomputers. Geben Sie außerdem nach der MAC-Adresse die Portnummer 27000 ein. Der folgende Code ist ein Beispiel für die Namen der Hostcomputer und die Portnummern:
    SERVER Server1 0003ff9856e5 27000
    SERVER Server2 00065b1c9f5c 27000
    SERVER Server3 000a5e4f9476 27000
  6. Wählen Sie im Feld Dateityp die Option Alle Dateien aus. Wählen Sie Datei > Speichern unter aus. Im Feld Codierung muss ANSI stehen.
  7. Geben Sie der Datei den Namen minitab.lic.
  8. Kopieren Sie die neue Datei minitab.lic auf allen Computern der redundanten Konfiguration in das Installationsverzeichnis des Minitab-Lizenzmanagers. Dieses Verzeichnis lautet entweder „C:\Programme\Minitab\License Manager“ oder „C:\Programme (x86)\Minitab\License Manager“.
  9. Starten Sie den Lizenzmanager auf allen Computern:
    • Geben Sie unter Windows 10 im Suchfeld services.msc ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Navigieren Sie unter Windows 8 zur Startseite, geben Sie services.msc ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Klicken Sie unter Windows 7 auf das Windows-Logo („Start“), und wählen Sie anschließend Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Minitab-Lizenzmanager, und wählen Sie Starten aus.
  10. Führen Sie lmtools.exe aus dem Installationsverzeichnis aus. Dieses Verzeichnis lautet entweder „C:\Programme\Minitab\License Manager“ oder „C:\Programme (x86)\Minitab\License Manager“.
  11. Wählen Sie auf der Registerkarte Server Status die Option Perform Status Enquiry aus. Daraufhin werden Informationen wie die folgenden angezeigt:
    --------
    Status
    --------
    Flexible License Manager status on Mon 1/29/2007 15:45
    
    [Detecting lmgrd processes…]
    License server status: 27000@JJC,27000@tsupport-xp,27000@techsupp2k-0830
    License file(s) on JJC: C:\Programme\Minitab\License Manager\minitab.lic:
    
    JJC: license server UP v11.1
    tsupport-xp: license server UP (MASTER) v11.1
    techsupp2k-0830: license server UP v11.1
    
    Vendor daemon status (on tsupport-xp):
    
    minitab: UP v11.1
    Feature usage info:
    
    Users of Minitab: (Total of 2 licenses issued; Total of 0 licenses in use)
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien