Themen-ID 2300

Wie konfiguriere ich die Windows-Firewall?

Wenn die Windows-Firewall auf dem Computer aktiviert ist, auf dem der Lizenzmanager ausgeführt wird, müssen Sie „minitab.exe“ und „lmgrd.exe“ so konfigurieren, dass eingehende Verbindungen akzeptiert werden. Gehen Sie wie folgt vor, um die Windows-Firewall zu konfigurieren.
  1. Öffnen Sie die Optionen der Windows-Firewall:
    • Navigieren Sie unter Windows 8 oder Windows Server 2012 zur Startseite. Geben Sie Systemsteuerung ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Wählen Sie in der Systemsteuerung Windows-Firewall > Eine App oder ein Feature durch die Windows-Firewall zulassen aus. Klicken Sie auf Einstellungen ändern und dann auf Andere App zulassen.
    • Klicken Sie unter Windows 7 oder Windows Server 2008 auf das Windows-Logo (Start), und wählen Sie anschließend Systemsteuerung > Windows-Firewall > Ein Programm oder Feature durch die Windows-Firewall zulassen aus. Klicken Sie auf Einstellungen ändern und dann auf Anderes Programm zulassen.
  2. Navigieren Sie zur Herstellerkomponente „minitab.exe“; diese befindet sich standardmäßig im folgenden Verzeichnis:
    • 32-Bit-Btriebssystem: C:\Programme\Minitab\License Manager
    • 64-Bit-Betriebssystem: C:\Programme (x86)\Minitab\License Manager
  3. Wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie auf Öffnen. Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3. Wählen Sie in Schritt 2 „lmgrd.exe“ anstelle von „minitab.exe“ aus.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Windows-Firewall zu beenden.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien