Themen-ID 2344

Wie konfiguriere ich den Minitab-Lizenzmanager, damit eine Optionsdatei verwendet wird?

Die Optionsdatei muss den Namen minitab.opt tragen und im Installationsverzeichnis des Minitab-Lizenzmanagers abgelegt werden. Der Standardspeicherort ist C:\Programme (x86)\Minitab\License Manager.

Weitere Informationen zur Optionsdatei und zur Parametersyntax finden Sie im FlexNet License Administration Guide.

In den folgenden Abschnitten ist Produkt entweder minitab oder companion, und x ist die Anzahl der Lizenzen, die nicht ausgeliehen werden können.

Wie reserviere ich Lizenzen, so dass sie nicht ausgeliehen werden können?

Minitab Express unterstützt die Ausleihfunktion nicht.

Wenn es bei Ihnen Benutzer gibt, die Lizenzen ausleihen, empfiehlt es sich möglicherweise, einige Lizenzen für die reguläre Nutzung im Netzwerk zu reservieren. Verwenden Sie hierzu den Parameter BORROW_LOWWATER in einer Optionsdatei.
  1. Öffnen Sie die Datei minitab.opt im Windows-Editor.
  2. Fügen Sie folgende Zeile hinzu:
    BORROW_LOWWATER Produkt x
  3. Starten Sie den Minitab-Lizenzmanager-Dienst neu.

Wie kann ich ein Limit für die Zeit festlegen, für die eine Lizenz ausgeliehen werden kann?

Minitab Express unterstützt die Ausleihfunktion nicht.

Wenn es bei Ihnen Benutzer gibt, die Lizenzen ausleihen, empfiehlt es sich möglicherweise, eine maximale Ausleihzeit festzulegen, damit Lizenzen nicht für einen unbegrenzten Zeitraum ausgeliehen werden können. Verwenden Sie hierzu den Parameter MAX_BORROW_HOURS in der Optionsdatei.
  1. Öffnen Sie die Datei minitab.opt im Windows-Editor.
  2. Fügen Sie folgende Zeile hinzu:
    MAX_BORROW_HOURS Produkt x
  3. Starten Sie den Minitab-Lizenzmanager-Dienst neu.

Wie kann ich eine ausgeliehene Lizenz wiederherstellen, wenn das Betriebssystem nicht wiederherstellbar ist oder ein Laptop gestohlen wurde oder unzugänglich ist?

Eine verloren gegangene Lizenz kann technisch gesehen nicht durch einen administrativen Vorgang wiederhergestellt werden. Sie können jedoch alternativ folgendermaßen vorgehen:
  1. Geben Sie einem neuen Computer den Namen des Computers, mit dem die Lizenz ausgeliehen wurde.
  2. Melden Sie sich am neuen Computer mit dem gleichen Windows-Benutzerkonto an, mit dem die Lizenz ausgeliehen wurde.
  3. Führen Sie die Minitab 18- oder Companion-Clientsoftware erneut aus.
    • Wählen Sie in Minitab 18 Hilfe > Info über Minitab aus.
    • Wählen Sie im Companion Hilfe aus.
  4. Klicken Sie auf Lizenz ausleihen.
  5. Wählen Sie im Feld Ausleihen bis im Kalender einen Rückgabetermin aus.
  6. Klicken Sie auf Ausleihen.

Auf diese Weise werden der Minitab-Lizenzmanager und die Minitab 18- oder Companion-Clientsoftware synchronisiert. Wenn Sie die Lizenz auf dem neuen Computer zurückgeben, steht sie wieder zum Ausleihen zur Verfügung.

Wie lege ich Benutzer und Gruppen mit einer Optionsdatei fest?

Mit Hilfe einer Optionsdatei können Sie Benutzer oder Gruppen von Benutzern festlegen, um den Zugriff auf Minitab-Anwendungen zu steuern. Sie können einzelne Benutzer anhand des Namens ihres Windows-Benutzerkontos festlegen. Wenn ein Benutzer beispielsweise den Namen DOMÄNE\Benutzername1 für die Anmeldung am Windows-Netzwerk besitzt, geben Sie den Namen Benutzername1 in der Optionsdatei an, um den Zugriff auf Minitab zu steuern und/oder zu beschränken. Sie können die Optionsdatei auch nutzen, um die gleiche Zugriffs- bzw. Beschränkungsebene für Gruppen von Benutzern festzulegen. Wenn Sie beispielsweise den Zugriff auf Minitab-Anwendungen für eine bestimmte Abteilung beschränken möchten, erstellen Sie eine Gruppe mit deren Benutzernamen und legen für diese Gruppe den Zugriff in der Optionsdatei fest. Um eine Gruppe in einer Optionsdatei zu erstellen, verwenden Sie folgende Syntax:

GROUP Gruppenname Benutzername1 Benutzername2
Hinweis

Gruppen, die Sie in einer Optionsdatei erstellen, unterscheiden sich von Windows-Sicherheitsgruppen, die auf einem Windows-Server erstellt und für Dateiberechtigungen verwendet werden.

Wie kann ich Lizenzen für einzelne Benutzer oder Gruppen reservieren?

Mit Hilfe einer Optionsdatei können Sie Lizenzen für einzelne Benutzer oder Gruppen reservieren. Durch das Reservieren einer Lizenz wird eine bestimmte Anzahl von Lizenzen für einzelne Benutzer oder Gruppen von Benutzern zugewiesen. Die reservierten Lizenzen werden aus dem Pool der verfügbaren Lizenzen entfernt und können von keinem anderen Benutzer belegt werden. Um Lizenzen für eine Gruppe von Benutzern zu reservieren, verwenden Sie folgende Syntax:

GROUP Gruppenname Benutzername1 Benutzername2
RESERVE 2 Produkt GROUP Gruppenname

Um eine Lizenz für einen bestimmten Benutzern zu reservieren, verwenden Sie folgende Syntax:

RESERVE 1 Produkt USER Benutzername1

Wie beschränke ich gleichzeitige Minitab-Sessions auf unterschiedlichen Computern?

Mit Hilfe einer Optionsdatei können Sie die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen eines Benutzers oder einer Gruppe von Benutzern beschränken. Diese Funktion sorgt dafür, dass jeder Benutzer Minitab immer nur auf einem Computer, nicht auf mehreren gleichzeitig öffnen kann. Wenn beispielsweise Benutzer1 Minitab auf Computer1 startet und sich dann an Computer2 anmeldet, wird ihm auf diesem zweiten Computer der Zugriff auf Minitab verweigert.

Hinweis

Der Minitab-Lizenzmanager zählt mehrere Instanzen von Minitab, die auf einem Computer vom gleichen Benutzer gestartet wurden, als eine ausgeliehene Lizenz. Dies ist auch dann der Fall, wenn Sie mit Hilfe dieser Funktion festlegen, dass ein Benutzer immer nur eine Verbindung nutzen kann.

Um die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen für Benutzer oder Benutzergruppen zu beschränken, verwenden Sie folgende Syntax:

GROUP Gruppenname Benutzername1 Benutzername2
MAX 1 Produkt GROUP Gruppenname

Wenn Sie beispielsweise zwei Abteilungsgruppen mit drei Benutzern auf maximal zwei Verbindungen pro Abteilung beschränken möchten, verwenden Sie folgende Syntax:

GROUP Unternehmensgruppe Unternehmensbenutzer1 Unternehmensbenutzer2 Unternehmensbenutzer3
GROUP Technikergruppe Technikerbenutzer1 Technikerbenutzer2 Unternehmensbenutzer3
MAX 2 Produkt GROUP Unternehmensgruppe
MAX 2 Produkt GROUP Technikergruppe

Weitere Informationen zur Optionsdatei finden Sie im FlexNet License Administration Guide.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien