Daten zum Kauf von Frühstücksflocken

Ein Marketingberater eines Frühstücksflockenherstellers untersucht die Effektivität eines Fernsehwerbespots für ein neues Frühstücksflockenprodukt. Der Berater lässt den Werbespot in einer bestimmten Gemeinde für eine Woche ausstrahlen. Anschließend wählt der Berater nach dem Zufallsprinzip erwachsene Personen beim Verlassen eines lokalen Supermarkts als Stichprobe aus, um sie zu befragen, ob sie den Werbespot gesehen und das neue Frühstücksflockenprodukt gekauft haben. Darüber hinaus befragt er sie, ob sie Kinder haben und wie hoch ihr jährliches Haushaltseinkommen ist.

Mit diesen Daten können Sie das Verfahren Binäres logistisches Modell anpassen veranschaulichen.

Arbeitsblattspalte Beschreibung Variablentyp
Gekauft Angabe, ob der Umfrageteilnehmer das neue Frühstücksflockenprodukt gekauft hat: 0 = nicht gekauft oder 1 = gekauft Antwort
Einkommen Das jährliche Haushaltseinkommen des Teilnehmers in Tausend Dollar Prädiktor
Kinder Angabe, ob der Umfrageteilnehmer Kinder hat: Ja oder Nein Prädiktor
SpotGesehen Angabe, ob der Umfrageteilnehmer den neuen Werbespot gesehen hat: Ja oder Nein Prädiktor
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien