Daten zur Kundenzufriedenheit

Ein Kundendienstleiter einer Restaurantkette möchte mit einer Umfrage die Kundenzufriedenheit untersuchen. Der Restaurantmanager prüft die Fragen der Umfrage in einer Pilotstudie, um sicherzustellen, dass sie beständig die Kundenzufriedenheit messen. Der Manager wählt nach dem Zufallsprinzip 50 Kunden aus, stellt ihnen drei Fragen und erfasst ihre Antworten auf einer Fünf-Punkte-Likert-Skala, wobei 1 für „Nicht zufrieden/Unwahrscheinlich“ und 5 für „Sehr zufrieden/Sehr wahrscheinlich“ steht.

Mit diesen Daten können Sie das Verfahren Item-Analyse veranschaulichen.

Arbeitsblattspalte Beschreibung
Item 1 Kundenantwort auf die Frage: „Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service?“
Item 2 Kundenantwort auf die Frage: „Wie wahrscheinlich werden Sie uns wieder besuchen?“
Item 3 Kundenantwort auf die Frage: „Wie wahrscheinlich werden Sie unser Restaurant weiterempfehlen?“
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien