Daten zu Kontaktlinsenreiniger

Ein Techniker bei einem Sehhilfeproduzenten testet eine neue Reinigungslösung für Kontaktlinsen. Der Techniker möchte feststellen, ob die neue Lösung Kontaktlinsen ebenso gut wie die führende Marke reinigt. Er lässt 14 Probanden Kontaktlinsen für einen Tag tragen und anschließend die Linsen reinigen. Jeder Proband reinigt eine Linse in der neuen Lösung und die andere in der Lösung der führenden Marke. Der Techniker bewertet die Sauberkeit der einzelnen Linsen durch Messen des Kontaktwinkels eines Flüssigkeitstropfens auf der Linse. Der Kontaktwinkel wird durch einen Film oder Rückstände auf der Linse beeinflusst. Damit Äquivalenz vorliegt, muss der mittlere Kontaktwinkel für die neue Lösung innerhalb von ±0,5 Grad dem mittleren Winkel der führenden Marke entsprechen.

Mit diesen Daten können Sie das Verfahren Äquivalenztest bei verbundenen Stichproben veranschaulichen.

Arbeitsblattspalte Beschreibung
Marktführer Der Kontaktwinkel für einen Flüssigkeitstropfen auf Linsen, die mit der Lösung der führenden Marke gereinigt wurden
Neu Der Kontaktwinkel für einen Flüssigkeitstropfen auf Linsen, die mit der neuen Lösung gereinigt wurden
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien