Daten zu fehlerhaften Glühbirnen

Ein Qualitätstechniker untersucht, ob der Prozess zum Herstellen von Glühbirnen beherrscht ist. Der Techniker prüft in drei 8-Stunden-Schichten 500 Glühbirnen pro Stunde und zeichnet die Anzahl der Glühbirnen auf, die nicht leuchten (fehlerhafte Einheiten).

Da es sich bei den Daten um Anzahlen fehlerhafter Einheiten handelt, können Sie auf ihrer Grundlage das Verfahren np-Karte veranschaulichen.

Arbeitsblattspalte Beschreibung
Teilgruppen-ID Die Identifikationsnummer der Teilgruppe
Fehlerhaft Die Anzahl der Glühbirnen in der Teilgruppe, die nicht leuchteten
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien